Lackschätzchen: Sinful Colors “Glass Pink” + Jelly Sandwich

Ausnahmsweise hab ich mich mal an etwas versucht, von dem ich dachte, dass ich dafür gar nicht die nötige “Ausrüstung” besitze: Jelly Sandwich. Nein, es gibt jetzt keine Brotbeschau mit Erdnussbutter, denn es handelt sich um ein schon wieder älteres Phänomen, über das ich vor einer Weile gestolpert bin. Jellylack kombiniert mit Glitter. Das zeig ich euch heute in einer zarten und mädchenhaften Variante mit dem hübschen “Glass Pink” von Sinful Colors.

Ich habe zwei Schichten “Glass Pink” aufgetragen und darüber eine Schicht “Kitch Me If You Can” von Catrice. Zum Abschluss eine Schicht “Glass Pink” und fertig ist das Jelly Sandwich.

DSC_4103Habt ihr schonmal ein Jelly Sandwich gepinselt? Ich stelle mir das ganze sehr gut mit einem bunten Glitterlack vor, den ich leider nicht habe. Ich schmachte ja schon eine ganze Weile Indielacke auf meistens dieser Seite hier an, dort gibt es ganz viele verschiedene Marken, die kreative Lacke geschaffen haben und irgendwann bestelle ich dort! :D

neueunterschrift