Laß Dich nicht aus der Ruhe bringen, aber bring etwas in Bewegung!

Laß Dich nicht aus der Ruhe bringen, aber bring etwas in Bewegung!
Mehr als ein Wortspiel
Wenn Dich etwas aufbringt, bring Dich ein.
Wenn Dich etwas aus der Fassung bringt, bring es zur Sprache.

Wenn Du etwas vorbringen möchtest, lass Dich nicht davon abhalten.

Wenn Du es zu etwas gebracht hast, bringe niemanden um etwas.

Bringe unter, was zur Vernunft bringt,
bringe vor, was angebracht werden muss.
Laß Dich nicht aus der Ruhe bringen, aber bring etwas in Bewegung!

Unbekannter Autor

Laß Dich nicht aus der Ruhe bringen, aber bring etwas in Bewegung!

Das Foto wurde von Karin Heringshausen zur Verfügung gestellt


wallpaper-1019588
LAG Köln: Arbeitnehmer muss im ungekündigten Arbeitsverhältnis seine Arbeitsleistung tatsächlich anbieten; dies gilt auch bei Leistungsunwilligkeit nach einer Arbeitgeberkündigung!
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Mehr Mut zum ersten Schritt
wallpaper-1019588
Verlangsamt Sport altersbedingten Muskelabbau?
wallpaper-1019588
Neuer Trailer zum Live-Action Film von Bleach enthüllt den Theme-Song
wallpaper-1019588
BRONX COLORS Macchiato Palette
wallpaper-1019588
Weder Hartz-4 noch ein Grundeinkommen ist geeignet die Probleme zu lösen, sondern nur eine der Masseneinwanderung angepassten Sozialreform
wallpaper-1019588
Einfaches Herzerl-Goodie