L'ahaye Make-up Brush

L'ahaye Make-up Brush
Heute möchte ich euch den L'ahaye Make-up Brush vorstellen. Diese gab es vor einiger Zeit beim dm zu kaufen und leider war ich etwas verspätet dran, sodass ich nur noch den Circle #1 bekommen habe. Es gab allerdings auch noch andere Größen zu kaufen.
Dieser Pinsel soll sich besonders gut für Lidschatten, Lippenstift oder Concealer eignen. Ich habe ihn nun getestet und wollte euch einmal darüber berichten.

Circle #1 - 3,95€

L'ahaye Make-up Brush
"Schminken wie ein Make-Up Artist", damit wird auf der Verpackung geworben. Doch stimmt das wirklich?
Zunächst einmal zum Pinsel selbst: ein Pinsel, wie man ihn normalerweise kennt, ist er nämlich nicht. Er hat einen relativ dünnen, flachen Griff, sodass man ihn mit besonders leichter Hand führen kann und extrem fein arbeiten können soll.
Die Pinselborsten sind extrem weich und nachgiebig, dennoch recht fest und gut gebunden. Ich persönlich mag die Art des Griffes ganz gerne. Es ist mal etwas anderes und man neigt hier absolut nicht dazu den Pinsel zu fest aufzudrücken. 
Doch wie sieht es denn beim Schminken nun damit aus?
L'ahaye Make-up Brush
L'ahaye Make-up Brush
Zu allererst habe ich ihn beim Lidschatten getestet. Doch die Handhabung bzw. das Ergebnis fand ich sehr ernüchternd. Meiner Meinung nach eignet er sich absolut nicht als Lidschattenpinsel. Weder für Puder- noch für Cremelidschatten. Ich finde ihn definitiv zu grob und zu groß, als dann man punktgenau und exakt mit ihm arbeiten könnte. Selbst für das "große" bewegliche Lid finde ich ihn immer noch zu grobmotorisch.
Ok, gut. Dann versuchen wir es eben mit Concealer und Camouflage. Aber auch hier wurde ich enttäuscht. Für eine relativ feste Camouflage ist er definitiv zu weich und zu nachgiebig. Und selbst beim Concealer war es vielmehr nur ein Herumgeschmiere. Der Concealer wurde auf der Haut nur hin und her geschoben und ich hatte keine richtige Chance ihn vernünftig einzuarbeiten. Auch hier ist der Pinsel schlichtweg zu weich.
Und ganz ehrlich: wie man damit einen Lippenstift ordentlich und exakt auftragen soll, ist mir ein Rätsel. Dafür ist er gänzlich ungeeignet!  
L'ahaye Make-up Brush
Ich nutze den Pinsel nun hin und wieder für flüssigen Highlighter oder für gaaaanz flüssige Camouflage. Insgesamt bin ich aber eher sehr enttäuscht und hatte mir hier mehr erwartet.
Mich würde interessieren, wie die anderen Größen, die es ja noch gibt, funktionieren. Ich würde diesen Pinsel jedenfalls nicht nochmals nachkaufen. 
Wie seid ihr damit zurecht gekommen? Vielleicht gefällt er euch ja deutlich besser, als mir?

wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Warum wird Miami the „Magic City“ genannt?
wallpaper-1019588
adidas PulseBOOST HD Test: Erfahrungen mit der BOOST HD Sohle
wallpaper-1019588
Canelis Nassfutter für Katzen || Katzenfutter im Test
wallpaper-1019588
Mit Dropshipping und Instagram in die E-Commerce Zukunft