KW43/2013 - Mein Buchtipp der Woche - Blue Secrets Der Kuss des Meeres von Anna Banks

Mein Buchtipp der Woche ist ein Jugendfantasybuch von Autorin Anna Banks mit dem Titel "Blue Secrets - Der Kuss des Meeres".
KW43/2013 - Mein Buchtipp der Woche - Blue Secrets Der Kuss des Meeres von Anna BanksInhaltsangabe zu "Blue Secrets - Der Kuss des Meeres":
Emma ist in den Ferien in Florida, als sie Galen das erste Mal sieht. Bisher dachte sie immer, ihre violetten Augen wären einzigartig, doch die Augen von Galen und seiner Schwester haben den gleichen ungewöhnlichen Farbton. Aber Emma weiß nicht, dass Galen kein Mensch ist. Er ist ein Syrena und noch dazu ein Prinz dieses Wasservolkes, der sich als Botschafter an Land befindet. Er ist auf der Suche nach einem Mädchen mit der außergewöhnlichen Fähigkeit mit Fischen sprechen zu können, von der ihm berichtet wurde. Zwischen Emma und Galen scheint es eine größere Verbindung zu geben als nur die Augenfarbe - könnte sie die Gesuchte sein? Emma fühlt sich ebenso zu Galen hingezogen wie er zu ihr, doch es steht mehr auf dem Spiel.
Warum ich dieses Buch empfehlen kann:"Blue Secrets - Der Kuss des Meeres" von Autorin Anna Banks hat mir mit seiner ungewöhnlichen und anderen Darstellen der Sirenen/Meerjungfrauen sehr gut gefallen. Mitten im Ozean lebt das Volk der Syrena, Nachfahren von Poseidon und Triton und alles andere als Sagengestalten. Mythen werden aufgegriffen, weitererzählt oder neugeformt und zurück bleibt es erstaunlich stimmige Geschichte von einem Volk das sich von den Menschen zurückgezogen hat und über einzigartige Fähigkeiten verfügt.Sehr schön fand ich hier die Erzählperspektiven von Emma und Galen, so dass man hier früh einen Überblick hat und die Ereignisse nicht nur einseitig geschildert werden. Dabei erzählt jedoch Emma in der ersten Person und Galen ist kein direkter Erzähler, sondern sein Erzählstrang wird von einer dritten Person geschildert. Die anfängliche Charakterisierung von Emma und Galen wirkt vertraut, denn Emma ist das ungeschickte Menschenmädchen, das nicht weiß wie hübsch es ist und Galen ist dieser unglaublich gut aussehende und noch dazu reiche Typ auf den alle abfahren. Doch bereits am Anfang hat mir der Humor an der Geschichte sehr gut gefallen und dafür gesorgt, dass ich mehr lesen wollte. Abseits der Klischees hat mich die Handlung für sich eingenommen und als modernes Märchen in seinen Bann gezogen. Einiges erscheint früh offensichtlich, doch Autorin Anna Banks hat dennoch mit einigen Wendungen dafür gesorgt, dass die Spannung erhalten bleibt - bis zum Cliffhanger am Ende. Ich bin nicht unbedingt ein Freund von Cliffhangern, doch mit diesem hier kann ich leben und ich hoffe nun nur, dass es nicht allzu lange dauern wird, bis die Fortsetzung auch auf Deutsch erscheinen wird, denn unter dem Namen "Of Triton" ist sie bereits auf Englisch erschienen.
Hier kann man das Buch kaufen: Anna Banks:; Blue Secrets - Der Kuss des Meeres Weitere Informationen zum Buch und zur Autorin finden sich auf der Homepage des cbt Verlages.

wallpaper-1019588
Kleine Reibn: Großes Skitouren-Kino
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Wie es klingt, wenn Freddie Mercury im Park seine Mutter verloren hat!
wallpaper-1019588
WarnowFM unterstützt das Projekt RadioAid
wallpaper-1019588
Flagge Trinidad und Tobago | Flaggen aller Länder
wallpaper-1019588
Cardcaptor Sakura – The Movie: Vorab-Cover der Neuauflage enthüllt