KW36/2014 - Mein Buchtipp der Woche - Erwartung.Der Marco-Effekt von Jussi Adler-Olsen

Mein Buchtipp der Woche ist der zuletzt erschienene Band der Reihe rund um Ermittler Carl Mørck von Autor Jussi Adler-Olsen.
KW36/2014 - Mein Buchtipp der Woche - Erwartung.Der Marco-Effekt von Jussi Adler-OlsenInhaltsangabe des Verlages:
Marco ist fünfzehn und hasst sein Leben in einem Clan,dessen Mitglieder von ihrem gewalttätigen und zynischen Anführer Zola in die Kriminalität gezwungen werden. Als er sein Sklavendasein nicht mehr aushält und flieht, stößt er ganz in der Nähe von Zolas Wohnsitz auf eine Männerleiche …
Die Suche nach dem Mörder führt Carl, Assad, Rose und Gordon, den Neuen im Sonderdezernat Q, tief hinein in das Netzwerk der Kopenhagener Unterwelt, in den Sumpf von Korruption und schweren Verbrechen in Politik und Finanzwelt- und sie zieht Kreise bis in den afrikanischen Dschungel.

Warum ich dieses Buch empfehlen kann:

"Erwartung - Der Marco-Effekt" ist der fünfte Teil der Reihe rund um Carl Mørck und sein Team.
Die bisherige Reihenfolge lautet:
- Erbarmen
- Schändung
- Erlösung
- Verachtung
- Erwartung
In diesem Buch steht jedoch das Dezernat Q weniger im Mittelpunkt als noch in den vorherigen Büchern. Da das Buch recht dick ist, kommt man als Leser immer noch auf seine Kosten was Neuigkeiten rund um das Team von Carl, Assad und Rose betrifft, doch die eigentliche Hauptfigur ist diesmal Marco, aus dessen Perspektive auch weite Teile des Buches erzählt werden. Mir ging Marcos Geschichte sehr nahe und ich fand die ganzen Zusammenhänge sehr interessant. Der Autor hat hier viel Fingerspitzengefühl bewiesen, und eine gute Mischung aus realistischen Schilderungen, spannenden Szenen und Entwicklung der Figuren gezeigt. Die Handlungsfäden verknüpfen sich erst nach und nach zu einem Gesamtbild und zuvor fragt sich der Leser doch das eine oder andere mal, was die verschiedenen Personen miteinander zu tun haben. Mir hat jedenfalls besonders gut gefallen, dass hier nicht nur ein einfacher Kriminalfall im Vordergrund steht, sondern verschiedene Blickwinkel gezeigt werden und auch organisiertes Verbrechen und Wirtschaftskriminalität mit einbezogen wurde.
Empfehlen kann ich "Erwartung" auf jeden Fall an alle Leser die die Ereignisse rund um das Sonderdezernat Q weiter verfolgen wollen, aber auch an Leser die mehr von einem Thriller erwarten als einen Mordfall.

Hier kann man das Buch kaufen: Jussi Adler-Olsen: Erwartung - Der Marco-Effekt



wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?