KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative Streuselkuchen

Die Leckerei der Woche ist diesmal ein Streuselkuchen, aber natürlich nicht irgendeiner, sondern ein ganz besonders leckerer. Der Teig ist locker, die Füllung saftig und die Streusel knusprig.Für ein Blech (ca. 20 Stücke) benötigt man folgende Zutaten:- Für den Teig:500 g Mehl100 g Zucker100 g Öl1 Prise Salz300 ml Milch1 Würfel frische Hefe- Für die Füllung:1 kg Magerquark2 Päckchen Puddingpulver Vanille5 Eier100 g Zucker2 Päckchen Vanillezucker2 Eßlöffel Zitronensafteine große Dose Aprikosen oder anderes Obst- Für die Streusel:400 g Mehl250 g Butter oder Margarine250 g Zucker1.Die Milch leicht erwärmen, dann die Hefe hineinbröckeln und unter rühren auflösen.Dann für ein paar Minuten an einen warmen Ort stellen. Dabei auf ein ausreichend großes Gefäß achten.Das Mehl mit dem Öl, dem Salz und dem Zucker in einer großen Schüssel vermischen und mit den Knethaken bearbeiten, bis keine Bröckchen mehr zu sehen sind.KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative Streuselkuchen2.Die gegangene Hefemilch zum Teig geben.KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative StreuselkuchenAlles so lange verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative StreuselkuchenDie Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 50 - 60 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.   KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative Streuselkuchen3.Den gegangenen Teig erneut mit den Knethaken durchkneten und dann noch mal 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.4.Ein Backblech mit Backpapier auslegen (ideal ist eins mit hohem Rand) und den Teig darauf ausrollen.KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative StreuselkuchenDann noch mal mit einem Tuch abdecken und 20 Minuten gehen lassen.5.Für die Füllung in einer Schüssel die Eier schaumig schlagen, dann den Zucker zugeben, den Vanillezucker, das Salz und den Zitronensaft. Alles durchrühren. Dann den Quark unterrühren und im Anschluss vorsichtig das Puddingpulver. Alles so lange verrühren, bis eine Creme entstanden ist.KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative Streuselkuchen6.In einer weiteren Schüssel für die Streusel Mehl, Zucker und die zimmerwarme Butter geben. Alles mit den Knethaken so lange bearbeiten, bis Streusel entstanden sind.7.Die Quarkcreme auf dem ausgerollten Teig verteilen.KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative StreuselkuchenDann die Aprikosenhälften oder anderes Obst auf der Creme auslegen.
 KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative StreuselkuchenDie Streusel gleichmäßig auf der Füllung verteilen.KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative Streuselkuchen8.Den Kuchen bei ca. 175° C für ca. 45 Minuten backen, bis die Quarkmasse fest geworden ist und die Streusel leicht gebräunt.KW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative StreuselkuchenKW 10/2013 - Die Leckereien der Woche - Der ultimative StreuselkuchenGuten Appetit!
In meinem Rezept ist die Quarkfüllung nicht so süß, da ich es mag, wenn man das leicht säuerliche vom Quark noch herausschmeckt, was ein schöner Kontrast zu den Streuseln ist. Wer es lieber süßer mag, kann 50 - 100 g Zucker hinzufügen.
 

wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
The Wild Bunch – Sie kannten kein Gesetz
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Lucas Laufen
wallpaper-1019588
Schone spruche zum geburtstag bekannter dichter
wallpaper-1019588
Geburtstagskarte basteln mann 60