Kuscheltiere häkeln


Edwards freche Tierparade - eine Buchvorstellung.


Häschen häkeln
Als meine Tochter und ich dieses Buch in der Auslage des Wollgeschäfts sahen, mussten wir zugreifen. Einerseits, weil mein Kind keinem Kuscheltier widerstehen kann, andererseits weil die gehäkelten Tiere sehr einfach gestaltet waren und dennoch selbst von einem Baby als Kuh, Schaf, Hase, Esel erkannt wurden. Ich war schon lange auf der Suche nach derartigen Anleitungen.
handgemachte Spielsachen
Ich finde es schön mein Kind, handgemachtes Spielzeug entdecken zu lassen. So etwas dürfte in heutigen Tagen immer seltener vorkommen. Schade eigentlich. Auf der einen Seite haben wir die Flut an Buntheit, Materialvielfalt und unzähligen Sinneseindrücken. Andererseits ging das Verständnis für das langsame Entstehen eines Spielzeugs, die Kreativität, mit der man die Beschaffenheit eines Spielzeugs beeinflussen kann, fast schon verloren.
Buch Tipp

Aber zurück zum Buch

Auf diesen Seiten werden 40 Tiere vorgestellt. Heimische und auch die, die wir hier nur im Tiergarten finden. 
Für Körper und Beine gibt es eine Standardanleitung auf den ersten Seiten. Die Köpfe, Ohren etc. unterscheiden sich von Tier zu Tier. Die Standardanleitung finde ich sehr gut, da es bereits ab dem zweiten Kuscheltier etwas schneller beim Häkeln vorangeht. Man kennt sich nun schon gut aus. 
Eine kleine Häkelschule und bebilderte Anleitung für das Zusammennähen kann man im hinteren Teil des Buches genauer unter die Lupe nehmen.

Kuscheltiere häkeln

Bildquelle: Amazon.de


Edwords freche Tierparade
40 kuschelweiche Häkelfreunde
von Kerry Lord
(Verl. TOPP, 1. Auflage, 2015)
Die Arbeitsbeschreibungen im Buch sind sehr übersichtlich. Je eine Doppelseite wird ein Tier gezeigt und erklärt. So arbeite ich mittlerweile bereits auf dem nächsten Tierchen. Bestellungen von meinen Kindern habe ich ja so einige erhalten.
Kuscheltiere selbstgemacht

 Fazit

Bei Amazon zählt dieses Buch bereits zu den Topp Büchern zum Thema Kuscheltiere häkeln. Das wundert mich eigentlich wenig. Auch von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.  - selbst für Handarbgeitanfänger erscheint mir dieses Buch geeignet.
Und nun ab zu Creadienstag, um zu schauen, was Kreatives diese Woche in der Blogscene passiert ist.