Kurztrip Hamburg

War für 2 1/2 Tage in Hamburg. Nicht wegen Fotos, sondern ich habe das Abschiedskonzert, das (wirklich letzte??) Konzert von Simply Red besucht. Und logo, als Stino-Besucher ist da nicht viel mit fotografieren. Vor allen Dingen nicht mit einem ollen Handy, und vor allen Dingen nicht von den Plätzen, auf denen ein Bekannte und ich saßen...Und da ich nicht Guido Karp oder Tom Rider bin ist es auch nicht machbar vor, auf oder hinter der Bühne, vor, während oder nach dem Konzert Fotos zu schießen. Ja, da wäre sicherlich das ein oder andere gute Foto bei entstanden. Aber na ja, was soll's, bin ja auch nicht wegen Fotos schießen im Konzert gewesen. ...
Habe mitgeklatscht, habe mitgesungen ((davon ist auch meine Stimme zur Zeit noch weg, höre mich teilweise wie Donald Duck an)), bin mit meinen Gedanken bei einigen Lieder auf die Reise gegangen, habe an [[ZENSUR]] gedacht... 
Den Dienstag habe ich zwar in der Stadt, im Hafenbereich verbracht, aber wirklich tolles Fotowetter war an dem Tag auch nicht. Außerdem hatte ich von dem nächtlichen Besuch einer Dorfkneipe noch den ein oder anderen Tropfen Alkohol im Blut. Ja, ich war an dem Tag irgendwie noch reichlich müde, unausgeschlafen, groggy, kaputt. Wirkliche Lust auf Fotos hatte ich nicht soooo direkt. Ok, dann eben nicht, dann eben mit lieben Freunden lecker italienisch zu Mittag gegessen, rumgesessen, gequatscht. Muss auch mal sein, wenn man sich nur sporadisch mal trifft.Und abends während eines Sushie-Essen hatte wir natürlich anderes zu tun, als unser Essen zu fotografieren, als Food-Fotos zu machen ... :-)
Auf jeden Fall bin ich heute im Laufe des Vormittags im Alstertal, um die Mittagszeit an der Außenalster gewesen. Und lasst es Euch gesagt sein, es war schweinekalt, die Finger sind trotz Handschuhe steifgefroren gewesen, am Kopf war es trotz Mütze und Kapuze eisig kalt. Jede ungewohnte Bewegung war zu viel, alles war als wäre die Gelenke eingerostet ...Nee, da macht das Fotografieren trotz interessanter Winter- und Eismotive nicht wirklich Freude. Obwohl ... das ein oder andere gelungene Foto ist dabei wohl entstanden, so wie ich das bei der ersten Drübersicht gesehen habe. Werde mir die Fotos in den nächsten Tagen genauer anschauen, Euch dann hier den ein oder anderen Leckerbissen präsentieren.
Bis dahin wünsche ich Euch ein paar schöne und vor allen Dingen warme Stunden !!!
Euer Norbert :-))

wallpaper-1019588
In 6 Schritten zur perfekten Spitzkehre
wallpaper-1019588
Im Interview mit Torsten Abels zur CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Ossobuco vom Wasserbüffel – aus dem Slow Cooker
wallpaper-1019588
Forscher entdecken Mikroplastik im menschlichen Darm
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #42
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 19.10.2019 – 01.11.2019