Kurzrezension – Nur lieben ist schöner

Kurzrezension – Nur lieben ist schöner

Nelly, Inka und Tinette haben immer Pech mit ihrern Männern, die jeweiligen Auserwählten sind immer Nieten. Das Liebesschicksal scheint  dem bezaubernden Trio bis jetzt nicht sonderlich gewogen sein….

Dieses Buch ist meine erste Begegnung mit der Autorin Rebecca Fischer, und sitze nun mit einem breiten Grinsen an meiner Tastatur. Frau Fischer hat den richtigen Ton bei mir genau auf den Punkt gebracht.

Das Buch steckt voller Wärme, Witz, Liebeswirrungen(bis Mr. Right auftaucht). Alle dieses Zutaten vermischte die Autorin zu einem leichten, vergnüglichen und zauberhaften Lesevergnügen. Das Buch habe ich ratz-fatz innerhalb der letzten Nacht ohne Langeweile durchgeschmökert.

“Weißt du eigentlich, wie schön du bist” ?  fragte Gregor und Ariane wähnte sich im siebten Himmel. Gregor fand sie also schön….

Diese kurzen Passagen von der Protagonistin Nelly erinnerten mich gleich an die Groschenromane…In denen stehen doch auch diese überzuckerte Texte.

Fazit: Gute Launepille  für einen tollen Tag, die einem zum Lächeln bringt.

Kurzrezension – Nur lieben ist schöner

:luv: Dank an dich, liebe Gabriella für diese Überraschung:)


wallpaper-1019588
Tomaten selbst anbauen – 10 Tipps für die erfolgreiche Tomatenzucht
wallpaper-1019588
Reminder: ProSieben MAXX zeigt ,,Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova DC“
wallpaper-1019588
Hilfe, ich habe Mundgeruch!
wallpaper-1019588
Dr. Stone: Startzeitraum der zweiten Staffel bekannt