Kurzfilm ‘Rosa’

.

Kurzfilm ‘Rosa’Bereits im September berichtete filmtogo.net von dem Kurzfilmprojekt ‘Rosa’, einem Independent Film, der ohne großes Budget von dem jungen Comickünstler Jesús Orellana entwickelt wurde. Der knapp zehn-minütige Film lief bereits auf mehreren Filmfestivals und hat damit sogar Hollywood auf sich Aufmerksam gemacht. Während der Kurzfilm ‚Rosa‘ jetzt frei im Internet anzusehen ist, befindet sich derzeit eine Real-Verfilmung in der Mache.

Zur Handlung: In naher Zukunft ist die Menschheit ausgelöscht. Sie hat riesige Metropolen zurückgelassen, die nun leer stehen. Aus dieser Zerstörung erwacht Rosa, eine Roboterdame des KERNEL Projektes, einem letzten Versuch der menschlichen Zivilisation, das Leben auf der Erde durch lang ausgestorbene pflanzliche Spezies aufrecht zu erhalten. Sie wandert alleine durch die Ruinen der leblosen Stadt, als sie bemerkt, dass sie nicht das einzige Ding ist, welches in dieser Welt zum Leben erweckt wurde.


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen