Kurzbiografie über Gina Lollobrigida

München / Wiesbaden (internet-zeitung) - Italiens populärste Filmschauspielerin der 1950-er Jahre war Gina Lollobrigida, geborene Luigina Mercuri. In ihrer Glanzzeit galt die „Lollo“ als „die schönste Frau der Welt“. Man bezeichnete sie auch als „die Mona Lisa des 20. Jahrhunderts“. Ihr Stern verblasste in den 1960-er Jahren, als ihre Landsmännin und sieben Jahre jüngere Intimfeindin Sophia Loren ihr auf der Kinoleinwand und in den Medien immer mehr die Schau stahl. Die Kurzbiografie „Gina Lollobrigida: Die „Lollo“ – der Stern der 1950-er Jahre“ des Wiesbadener Autors Ernst Probst schildert ihr Leben.
Bestellung der Kurzbiografie über Gina Lollobrigida als Taschenbuch oder E-Book bei:
http://www.grin.com/de/e-book/194245/gina-lollobrigida-die-lollo-der-stern-der-1950-er-jahre