Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines

Hallo ihr Hübschen,
ich habe im Urlaub, wie ich schon in meinem letzten Post geschrieben habe, nur zwei Bücher gelesen und bis jetzt kam ich nicht dazu eins der beiden zu rezensieren. Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht mehr richtig an die Einzelheiten dieses Buches erinnern, aber natürlich weiß ich noch wie ich es fand. Deswegen wird diese Rezension wahrscheinlich ziemlich kurz, aber wahrscheinlich stört das nicht viele von euch *lach* Ihr wollt ja immer kurze, knackige Rezension und jetzt bekommt ihr sie !
Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines
Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines
Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines
Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines
  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 3 (16. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492304370
  • ISBN-13: 978-3492304375
  • Originaltitel: Never too far 

Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines

Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?


Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines

Ich habe den ersten Band von Rush of Love vor gar nicht langer Zeit gelesen und war begeistert. Ich wollte am liebsten sofort weiterlesen, aber das ist ja bei mir meistens so. Ich habe mich auf jeden Fall riesig gefreut, als ich ein Paket vom Piper Verlag in unserem Briefkasten entdeckt habe. Ich habe mich nämlich für dieses Buch vormerken lassen, weil ich mich so sehr auf die Fortsetzung gefreut habe. Ich habe es mir dann extra für den Urlaub aufgespart und habe es dann wirklich innerhalb von zwei Stunden ausgelesen. 

Ich habe dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite geliebt und verschlungen. Ich glaube wenn man Band 1 mochte, liebt man Band 2, aber ich kann auch die Leute verstehen, die diese Geschichte nicht ganz so gut finden, da sie nicht sonderlich spannend ist. Sie ist vorhersahbar und an manchen Stellen vielleicht sogar ein bisschen langweilig, aber das hat mich überhaupt nicht gestört, weil ich die Charaktere so toll finde und unbedingt wissen musste, ob es so weitergeht, wie ich denke. Ich mag die Geschichte, weil sie für mich ihren ganz eigenen Charme hat und der besteht vielleicht auch gerade daraus, dass sie vorhersehbar ist und fast nichts spannendes passiert. Entweder man mag die Geschichte oder nicht. Diese Geschichte ist meiner Meinung nach ein bisschen mehr auf Gefühle als auf Erotik ausgelegt, auch wenn es einige Stellen gibt, in denen es ziemlich heiß hergeht. Manchmal habe ich die Geschichte schon fast als kitschig empfunden, aber gerade das gefällt mir persönlich ja. Ich würde die Geschichte insgesamt als romantisch, erotisch, berührend, fesselnd und irgendwie toll bezeichnen. Vielleicht ist sie nicht das "Nonplusultra", aber schon angenehm und schön zu lesen. 

Die Charaktere sind genau die gleichen wie im ersten Band und ich denke nicht, dass ich noch jeden einzeln vorstellen muss, denn die Leute, die die beiden Bücher gelesen haben, kennen ja die Charaktere und die anderen sollten sich diese Rezension sowieso nicht unbedingt durchlesen (auch wenn ich mir richtig Mühe gebe überhaupt nicht zu spoilern). Ich habe ja schon erwähnt, dass ich die Charaktere so gerne mag. Ich habe sie wärend des (kurzen) Lesens richtig in mein Herz geschlossen und habe gemerkt, dass mir Blaire und Rush richtig gefehlt haben. Blaire mag ich so gerne, weil sie nicht naiv oder so ist und sich vor allem nicht so schnell von einem Kerl einlullen lässt. Sie denkt auch mal an sich. Aber sie ist dabei so was von liebenswert und nett. Ich könnte mir keine bessere Protagonistin vorstellen. Rush mochte ich ja auch schon von Anfang an, obwohl er am Anfang wie ein echter Idiot rüberkam, aber Badboys sind ja sowieso interessanter. Außerdem finde ich, dass er in diesem Buch eine große Entwicklung durchgemacht hat, denn er hat gemerkt, was ihm wichtig ist und, dass es sich dafür zu kämpfen lohnt. Ich mochte es sehr gerne, dass er so "lieb" geworden ist und endlich in gewisser Weise aufgewacht ist. Ich finde ihn toll so wie er ist und wenn wir alle mal ganz ehrlich sind, würde die Geschichte ohne ihn ja gar nicht funktionieren. Ich meine, dass sieht man ja schon allein am Titel der Reihe.
Der Schreibstil hat mir wie auch schon im letzten Band sehr gut gefallen. Die Kapitel sind abwechselnd aus der personalen Ich-Perspektive von Rush oder von Blaire geschrieben. Das hat dem Schreibstil etwas abwechlungsreiches gegeben und hat ein bisschen Spannung mit reingebracht. Besonders gut hat mir gefallen, dass man die verschiedenen Situationen aus der Sicht der beiden mitbekommen hat, sodass man immer wusste, was jeder der beiden denkt. Der Schreibstil war insgesamt sehr angenehm und schön zu lesen.
 Der Titel passt meiner Meinung nach perfekt. Der Titel der Reihe ist sowieso der Hammer, da "Rush of Love" ein sehr schönes Wortspiel ist, dass super zum Inhalt der beiden Bücher passt und natürlich den Namen einer der Hauptcharaktere hat. "Erlöst" passt auch sehr gut zu der Geschichte in diesem Buch, aber warum und weshalb müsst ihr schon selbst herausfinden. 
Das Cover ist irgendwie wunderschön. Es gefällt mir sehr gut und ich muss sagen, dass ich es noch schöner als das erste finde. Von der Art her ist es auf jeden Fall wie das erste Cover, aber ich finde den Bildausschnitt schöner. Auf dem Cover sollen natürlich Blaire und Rush dargestellt sein. Ich mag es sehr.
Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines

"Rush of Love- Erlöst" von Abbi Glines hat mir mindestens genauso gut wie Band 1 der Reihe gefallen. Wie gesagt liebe ich die bisherige Reihe und ich muss sagen, dass ich mich schon sehr auf Band 3 freue. Diese Geschichte ist nicht das "Nonplusultra", aber sie unterhält und fesselt den Leser (oder zumindest mich) von der ersten bis zur letzten Seite und macht irgendwie glücklich. Das Beste an dem Buch sind meiner Meinung nach aber die Charaktere, da man sie einfach lieben und ins Herz schließen muss. Auch der Schreibstil, der Titel und das Cover haben mir sehr gut gefallen.
Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf den dritten Band und kann euch jetzt schon versprochen, dass es zu dem auf jeden Fall wieder eine längere Rezension geben wird.


Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines
Vielen herzlichen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung von diesem tollen Buch :)
Kurz Rezension: Rush of love 02- Erlöst von Abbi Glines

wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht