Kurse des Glaubens

Ideologische Anlagetipps für 2015

Kurse des Glaubens

Christentum (römisch-katholisch): trotz der Franziskus-Derivate ([email protected]) ein problematisches Investment mit geringer Zukunftsperspektive - ähnlich volatil (und bekloppt) wie Borussia-Dortmund-Aktien

 

Christentum (evangelisch-lutherisch): ein wenig risikoreiches, aber auch wenig ertragreiches Investment; nach der Käsmann-Baisse nur noch minderes Kurs-Potential, bestenfalls als Beimischung im Depot geeignet (vgl. Gold)

 

Esoterik: der multiple Mischfond hat durch den Schneeball-Effekt nach wie vor großes Entwicklungspotential; systemimmanent sind aber Ying- und Yang-Ausschläge; auf jeden Fall breit streuen und rechtzeitig aussteigen!

 

Finanz-Kapitalismus: für Spielertypen, Hochgeschwindigkeits-Surfer, Maschmeyer-Fans und Risiko-Theoretiker nach wie vor eine renditestarke Option; die Gefahr von Kollateralschäden muss allerdings ausgeblendet werden, sonst drohen nervliche Überanspannungen

 

Islam: „Was man nicht versteht, soll man nicht kaufen!“ (ein Bankberater der Commerzbank Bagdad); hoch spekulative Anlage mit plötzlicher IS-Crash-Gefahr; durch Öl-Milliarden jedoch noch relativ gut abgesichert

 

Marxismus-Leninismus: eine nostalgische Anlage für Menschen, die entweder in der Vergangenheit leben oder an Visionen leiden; derzeit höchstens im Giftschrank einer Bad Bank tauglich; in globalen Krisenzeiten ist jedoch eine überraschende Renaissance möglich

 

(Neo-)Nationalismus: „Was im 20. Jahrhundert funktioniert hat, kann auch im 21. Jahrhundert nicht ganz falsch sein“ (ein Bankberater der Deutschen Bank); aggressive Anlage mit zunehmend hoher Platzierung in den Euro-Stoxx; besonders viel versprechende Performance der PEGIDA-Anleihe (Dresdner Bank als Emittent!)



wallpaper-1019588
[Comic] Sara – Tod aus dem Hinterhalt
wallpaper-1019588
App WISO Steuer bietet mobile Steuererklärung
wallpaper-1019588
#1077 [Review] brandnooz Box Januar 2021
wallpaper-1019588
Sicherheitsgurt für Hunde