Kunst ist immer Kontext

Stephen Farthing “Kunst – Die ganze Geschichte”, 576 Seiten, 29,95 €, Dumont, ISBN: 978-3832193850;

Kunst ist immer Kontext

Was für ein geniales Buch: Sechs Jahrtausende Menschheitskunst in einem Band – flüssig erzählt, gut bebildert, einer der besten Neuerscheinungen des vergangenen Jahres. Man lesen und staune.

Nein, dies ist kein Lehrbuch, auch keines in bestem Sinne. Dieses Buch verdient den Ehrentitel Führer. Und es vermittelt in ungeahnt kompakter Weise Wissen, so wie es nur ein Buch kann und dem Internet niemals vergönnt sein wird. In der gebotenen Kürze, aber doch sehr kenntnisreich führt es in die Epochen der Kunst ein, erläutert die geschriebenen Inhalte anhand von Meisterwerken und gegebenenfalls auch Detailabbildungen davon.

Dazu gibt’s Zeitleisten und alle möglichen Hintergründe. So gut kann Wissensvermittlung funktionieren. Dem Leser ist immer klar, wo er sich gerade befindet, warum es war, wie es war und wie wichtig die künstlerische Betätigung für die Menschwerdung war und ist. Ein Kunstwerk ist nicht nur ein Kunstwerk, es steht immer in einem (historischen) Kontext und hat einen Sinn, selbst wenn der dem unbedarften Betrachter nicht gleich klar ist.

Aber genau dafür gibt es dieses Buch. Klasse!

Bewertung: *****

 


wallpaper-1019588
Weißer Bohnensalat (Einfach und Vegan)
wallpaper-1019588
Xiaomi Watch Color 2 Smartwatch mit 12 Tagen Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
[Comic] Seven to Eternity [1]
wallpaper-1019588
Deutschland hat gewählt – Bundestagswahl 2021