KUNST. Faszination Dreigesicht - eine Spurensuche in Fortsetzungen (1)

KUNST. Faszination Dreigesicht - eine Spurensuche in Fortsetzungen (1)
SHIVA, einer der wichtigsten Götter im Hinduismus, wird in mittelalterlichen Skulpturen manchmal mit drei Gesichtern dargestellt. Shivas Frau heisst Parvati, einer seiner Söhne trägt den Namen Ganesha. Die Dreiheit Shiva/Parvati/Ganesha gilt als göttliche Familie.
Innerhalb der „hinduistischen Trinität“ (Trimurti) mit den drei Aspekten des Göttlichen als Brahma, der als Schöpfer gilt, und Vishnu, dem Bewahrer, verkörpert Shiva das Prinzip der Zerstörung. Außerhalb der Trinität verkörpert er aber alles, Schöpfung und Neubeginn ebenso wie Erhaltung und Zerstörung.
Die Dreigesicht-Skulptur im Bild befindet sich auf der Insel Elephanta, 10 Kilometer östlich von Mumbai ( früher:Bombay). Die historischen Höhlen dienten der Verehrung Shivas.
 Seit 1987 stehen sie unter dem Schutz der UNESCO und gehören zum Weltkulturerbe der Menschheit.

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
1 Jahr comichaot.de
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]