[Kunst] Auquarellstifte by Tchibo

Hallo Leute!

Vorletzte Woche habe ich euch ja die Tuschestifte von Tchibo vorgestellt und diese Woche gibt es nun die Aquarellstifte von Tchibo :)


[Kunst] Auquarellstifte by Tchibo

Die Auquarellstifte lassen sich auftragen wie Buntstifte und können danach mit einem nassen Pinsel verwischt werden. Ich muss sagen, hier bin ich nicht ganz so begeistert wie bei den Tuschestiften, weil sich die Farbe nicht sehr gut verwischen lässt, weil man oft noch den ursprünglichen Strich sehen kann. Außerdem kann man die Farben auch nicht miteinander vermischen, aber das war vorherzusehen, weil man Buntstifte ja auch nicht mischen kann. Besonders gut gefällt mir aber die Farbauswahl, denn auch hier sind wirklich alle Farben dabei, die man so braucht. Wenn man dann noch ein bisschen mehr aufdrückt und mehrmals über eine Stelle fährt, ist die Farbe noch intensiver nach dem Verwischen mit Wasser. Die Minen sind fast schon cremig und malen sich sehr weich, was ein angenehmes Gefühl beim Malen mit sich bringt. In dem Kasten gibt es außerdem noch einen Pinsel, den man auf dem Bild aber nicht sieht ^^ Die Art des Pinsels ist so eine, wie man sie früher bei Malen-nach-Zahlen hatte (Kennt ihr die noch? :D).

Ohne Wasser:


[Kunst] Auquarellstifte by Tchibo

Mit Wasser: [Kunst] Auquarellstifte by Tchibo Die Farben sind jetzt hier ziemlich blass, aber wenn man mehrmals über die gleiche Stelle fährt, dann wird es etwas intensiver. Es ist eben Aquarell, da kann man eigentlich nicht viel Farbintensivität erwarten.

Hier kommt ihr zum Post über die Tuschestifte von Tchibo!


wallpaper-1019588
Africa meets Rock and Pop
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Beste Aussichten: Neujahr in Marseille
wallpaper-1019588
Du fehlst
wallpaper-1019588
Ausflug zur schönsten Bucht in Pollensa
wallpaper-1019588
Usedom im Herbst
wallpaper-1019588
Glass Animals: Spitzenreiter
wallpaper-1019588
Pet Shop Boys: Zeitlos