Kunming – Erdbeben, Geburtstag und Mistwetter

Hey,

heute Morgen sind Laura und ich aus der Hauptstadt der Nachbarprovinz Yunnan zurückgekommen. Nach einer Woche gibt es natürlich wieder einiges zu berichten. Der eigentliche Grund unserer Reise war Lauras Geburtstag, wir sind extra in den Süden gefahren um besseres (vor allem wärmeres) Wetter zu bekommen, als es in Nanning oder Guiyang ist. Dieser Plan schlug jedoch komplett fehl, sodass uns auch dort Regen und Kälte erwarteten.
Kunming liegt auf knapp 2000m Höhe und ist wohl nach Shanghai, Peking und Guangzhou, die modernste und westlichste Stadt in China. Da wir eine eigene Küche in unserem Appartement hatten, haben wir natürlich auch viel gekocht und mal wieder westlich gegessen. Dem Restaurant Salvador haben wir dazu täglich einen Besuch abgestattet. Hervorragendes Essen und sehr coole Leute dort. Die Stadt an sich ist eher arm an Sehenswürdigkeiten, aber im Umkreis kann man viele tolle Sachen sehen.
Über unser einprägsamstes Erlebnis habe ich euch schon erzählt. Das Erdbeben von Myanmar ist für uns jetzt noch in mulmiger Erinnerung. Nun haben wir auch so etwas einmal miterlebt.
Somit ging es nach dem Beben am ersten Tag (Geburtstag), an den südlich von der Stadt gelegenen Dianchi-See. Die Ausmaße von 40*8 km, lassen diesen See wie ein Meer erscheinen, auf dem sogar Wellengang herrscht. Mit einem kleinen Boot ging es über diesen zum Xishan, eine Gebirgskette (bis zu 2500m hoch), die direkt westlich an das „Meer“ angrenzt. Unser Fahrer hat uns bis kurz vor den Gipfel gebracht, dort hatten wir eine geniale Aussicht. Trotz des Nebels konnte man die Größe des Wassers erahnen. Über den ganzen Berg sind zahlreichen Tempel und Pagoden verteilt. Natürlich haben wir auch einige Stops eingelegt um Lauras Weinvorrat wieder aufzustocken ;)
Der Besuch des berühmten Steinwalds, 120km von Kunming entfernt, blieb uns leider verwehrt, da das Wetter einfach viel zu regnerisch und kalt war. Schaut euch einfach den Link an und glaubt das wir dort waren. ;)
Sonntag haben wir den Black Dragon Pool besucht, ein riesiger Park in dem Millionen Azaleen gerade geblüht haben. Wunderschön!
Danach sind wir für 2 Tage zu den großen Reisterassen von Yuanyang gefahren. Dazu morgen der ganze Bericht. Aber es war megageil!

Anklicken um

wallpaper-1019588
Daily Business for a VFX Artist: Interview with Nico Teetz of YAGER Development
wallpaper-1019588
Neues Buch: Gute Impfung - Schlechte Impfung
wallpaper-1019588
your name. feiert besten Erfolg und knackt die Millionen
wallpaper-1019588
Grundlegende Analysen sind eine gute Basis
wallpaper-1019588
SADE veröffentlicht mit ‘The Big Unknown’ weiteren neuen Song! (Lyric-Video)
wallpaper-1019588
Trockene Haut und spröde Haare im Winter? - Diese Beauty-Tools helfen!
wallpaper-1019588
Sechs Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig, erstmals im November
wallpaper-1019588
Garten gestalten - mein Neuer: Rhododendron