Kundennähe vs. schwarze Schafe: woran erkennt man ein seriöses Online Casino?

Kundennähe vs. schwarze Schafe: woran erkennt man ein seriöses Online Casino?Denkt man an Casinos, dann denkt man an Tischspiele, bunte Einarmige Banditen, edlen Zwirn und vielleicht auch das eine oder andere falsche Spiel. Gern gibt man sich dem Tagtraum hin, mit einer speziellen Strategie oder einem Plan wie in Ocean's Eleven einen extrem hohen Betrag abzuräumen. Denkt man jedoch an Online Casinos, dann fallen einem meist Negativbeispiele ein, in denen nicht die Internet Spielbank ausgebeutet wurde, sondern die jeweiligen Nutzer. Doch woher kommt dieses Denkmuster? Gibt es wirklich so viele schwarze Schafe in dieser Branche?

Betrug im Online Casino ist wie ein Flugzeugabsturz

Jeden Tag fliegen viele, ja sogar unzählige, Flugzeuge von A nach B. Doch davon hört man nichts, wenn man die Nachrichten schaut. Nur wenn eines davon abstürzt, dann wird eine Meldung gemacht. Genauso verhält es sich auch bei Online Casinos: es gibt dutzende von seriösen Anbietern, bei denen die Nutzer täglich spielen und täglich gewinnen (können). Neben einer Meldung hier und da, dass mal wieder ein Rekordgewinn ausgezahlt wurde, kommen Schlagzeilen zum Betrug in Online Casinos viel schneller ins Bewusstsein der Gesellschaft. Weil Casinos immer irgendwie etwas Verruchtes an sich haben, oder?

Betrug ist in echten Casinos viel wahrscheinlicher

Sowohl von Seiten der Besucher als auch von Seiten der Angestellten sind Betrügereien im Casino vor allem im Real Life anzutreffen. Ob geklaute Jetons, manipulierte Automaten oder Überfälle - reelle Casinos und Spielhallen sind viel öfter in den Schlagzeilen; und das aus negativen Gründen. Seriöse Online Casinos hingegen sichern sich sogar selber gegen Betrug ab. So muss man beispielsweise den Bonus, den man auf die ersten Einzahlungen bekommt, mehrfach umsetzen, damit sich nicht einfach anmeldet, den Bonus kassiert, ihn sich auszahlen lässt und zwischendurch kein einziges Spiel wagt. So sind nicht nur die Spieler in lizensierten Internet Spielbanken sondern auch selbige sicher.

Also gibt es keine schwarzen Schafe im Netz?

Doch die gibt es, aber nicht in einer solchen Hülle und Fülle, wie man annehmen mag. Denn längst sind die Verbraucher aufmerksamer geworden und gehen seltener ein Risiko ein, indem sie sich einfach auf der erstbesten Seite anmelden, die sich Online Casino nennt. Vielmehr wird geschaut, dass eine EU-Lizenz vorhanden ist, dass der Spieleentwickler einen guten Leumund hat und dass noch einige andere Faktoren gegeben sind. Zudem gibt es mittlerweile zahlreiche Beratungsseiten mit Testberichten und Erfahrungen zu einzelnen Anbietern; zu Marktführern genauso wie zu kleineren Spieleseiten. Ein Beispiel wäre der beliebte Online Casino Test von betrug.co.

Fazit zum Thema

Der wachsende Markt, der sich aus iGaming und Echtgeld-Transfer im Internet zusammensetzt, erlebt gerade einen Boom, der kaum am Abklingen ist. Immer mehr User erkennen, dass es sich bei Online Casinos nicht um betrügerische Seiten handelt, sondern um Spieleseiten, auf denen man gegebenenfalls auch einen Gewinn einfahren kann. Will man gar kein Risiko eingehen, dann kann man auch ganz einfach die Demo-Versionen der einzelnen Slots und Tischspiele ausprobieren. Dann spielt man nur des Spaßes wegen. Warum nicht? Aber auf seriösen Spieleseiten muss man keine Angst haben, über den Tisch gezogen zu werden.


wallpaper-1019588
Grünkernsalat mit gerösteten Süßkartoffeln und Kichererbsen
wallpaper-1019588
Wanderrunde | Seebergsattel-Seeleiten-Graualm-Brandhof
wallpaper-1019588
Warum du soziale Fähigkeiten brauchst und deine Probleme mit dem Vater heilen musst, um Frauen zu verführen
wallpaper-1019588
(Fahrrad-)Ansichten USA & Kanada
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 in “Ice Blue” mit interessantem Farbverlauf
wallpaper-1019588
Geröstete japanische Aubergine mit Tahin-Soße
wallpaper-1019588
Panchakarma – Ayurveda Fastenkur
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen