Kumamoto Pucchyo

Es ist richtig kalt in Japan. Genauer gesagt zwischen 3 und 9 Grad bei uns im Haus und Badezimmer. Unser Badezimmer ist kein Badezimmer im eigentlichen Sinne mit Badewanne in der man badet und Dusche in der man duscht. Bei uns ist der untere Teil des Badezimmers eine fertig ausgepresste Plastikwanne und die obere Haelfte ist gekachelt. Das Fenster besteht aus ein paar, wie soll ich sagen, durchsichtigen breiten Lamellen die man schraeg oder gerade stellt und je nachdem wie man sie stellt kommt Luft ins Badezimmer. Das heisst, dass man theoretisch direkt draussen sitzt. Ja, auch die Waende sind papierduenn und ohne Isolierung. Auch duscht man nicht in einer Duschkabine, nein, viel effizienter, man duscht im ganzen Badezimmer und vor der Wanne. Auf einem Mini-Hocker sitzend und ordentlich einseifen, wohlgemerkt mit Zugluft.


Wir duschen zweimal am Tag. Morgens, schnell und eher Katzenwäsche, da für ein angenehmes heißes Bad keine Zeit ist und Abends.
Zuerst duscht man sich kurz ab, sitz...


wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Zweierlei Maß
wallpaper-1019588
Foto: Sonnenuntergang hinter der Burg Lüdinghausen
wallpaper-1019588
Interior – Trockenblumentrend ungebrochen – farbloser Farn
wallpaper-1019588
Rezension: Scythe. Das Vermächtnis der Ältesten - Neal Shusterman