Kulturprogramm

Irgendwie wollte mir nichts einfallen, was ich mit dem Sohn bei diesem Wetter unternehmen kann. Ich muß noch nach Stuttgart, eigentlich wollte ich das heute machen, doch dann fiel mir der Flyer für ein Kindertheaterstück in die Finger und ich konnte nicht widerstehen. Der Sohn wurde also vom Kindergarten nach Hause gezerrt, im Eiltempo - wir haben für die 300 Meter nicht mehr als 10 Minuten gebraucht!! (Normalerweise geht nichts unter 30 Minuten, gründliches Im-Schnee-Wälzen oder Spielplatzbesuch inclusive - dann kann es auch mal 2 Stunden dauern...)
Wir haben uns kurz aufgewärmt, dann wieder raus in den Schnee und ab ins Theater - zum Glück im gleichen Gebäude wie der Kindergarten. "Weihnachtsmann, vergiß mich nicht" war ein sehr süßes, charmantes Ein-Frauen-Stück, dessen Hauptperson Berti der Bär war, der nicht in den Winterschlaf fand, weil er Angst hatte, daß der Weihnachtsmann ihn vergißt. Also macht sich Berti, zusammen mit der Frau Schauspielerin, auf in den dunklen Wald um dem Weihnachtsmann entgegen zu gehen.
Sehr süß, sehr poetisch umgesetzt und die Kinder hatten einen Riesenspaß - meiner hat am lautesten gelacht und wollte nächste Woche wieder. Zum Glück für ihn ist das heimische Kulturprogramm um einiges reicher als das australische, so daß wir uns am 15. auf den Weihnachtsmann, der vom Himmel fiel freuen können. Und da wir heute fast nicht reingekommen wären, wird vorbestellt...

wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Rafa Nadal spendet eine Million Euro für Sant Llorenç
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Hochfest Maria Empfängnis 2019
wallpaper-1019588
R.I.P. Dad
wallpaper-1019588
Tokyopops meistverkaufte Manga im November 2019
wallpaper-1019588
Mandel Marzipan Kekse aus Italien – Amaretti Morbidi