Kultur trotz(t) Corona - noch einmal Kunsthalle Schirn in Frankfurt a.M. - Das Ei in der Kunst, ein weiterer Hinweis (4)

Die Schirn bietet inzwischen eine große Fülle von Möglichkeiten, sich der Kunst (notgedrungen virtuell) zu nähern. Zu Ostern heißt eines der Themen "Das Ei in der Kunst". Auf diesem Bildschirmfoto ist eines der Bildbeispiele von Magritte neben dem Angebot "Schirn Studio für Homies" zu sehen - Homies sind zu Hause gebliebene Kinder. Auch ein interessantes Projekt. Der Vorschlag ist: Gestalte gemein­sam mit deinen Eltern oder Geschwis­tern ein verrück­tes Fanta­sie­we­sen! Der Zusammenhang zur Ausstellung "Fantastische Frauen" ist unverkennbar.

Screenshot_2020-04-10 FANTASTIC FRIDAY JACKSON EXQUISIT UND DAS EI ZUM WOCHENENDE(1)

Doch zurück zu dem "Ei in der Kunst": Zehn Beispiele werden genannt:
1. Emila Medková, Ei, 1949: Die tschechische Surrealistin zeigt einen schla­fen­den Mann, auf dessen Kopf – als sein drit­tes Auge – ein Ei im Eier­be­cher steht.
2. Nathalie Djurberg & Hans Berg, The Parade: I‘m Saving This Egg For Later, 2011: Aus einem Nest voll kunter­bun­ter Erde graben ein Mann und ein Kroko­dil in der Video­ar­beit „The Parade: I‘m Saving This Egg For Later“ ein über­di­men­sio­na­les Ei aus.
3. Jeff Koons, Cracked Egg, 1994-2006: Welches Wesen mag wohl aus diesem glänzenden Ei geschlüpft sein? 4. Joan Miró, Der Bauernhof (La Ferme), 1921/22: Hasen und Hühner - gibt es auch Eier? 5. Salvador Dalí, Metamorphosis of Narcissus, 1937: Die Szene hat offen­sicht­lich nichts mit Ostern zu tun, sondern zeigt die Geschichte von Narziss, der entsetzt sein Spie­gel­bild auf der Wasser­ober­flä­che erblickt. Hat er einen Eierkopf? 6. Paula Modersohn-Becker, Stillleben mit Birnen und Ei, 1906: Das Still­le­ben von Paula Moder­sohn-Becker zeigt das Ei, wie es in Deutsch­land am liebs­ten gese­hen wird. 7. René Magritte, La Clairvoyance, 1936 (s. oben auf dem Bildschirmfoto): Der Künstler malt einen Vogel, während er ein Ei betrach­tet. 8. Hieronymus Bosch, Concert in the Egg, 1561: Mit den selt­sa­men Gestal­ten, die aus dem Ei in Hier­ony­mus Boschs Gemälde schlüp­fen, möchte man wohl eher nicht sein Oster­fest verbrin­gen ... 9 Sarah Lucas, I know what I like in your wardrobe, 1996: Dieses Ei muss man nicht erst suchen - es ist über einen Meter hoch. 10. Banksy, How Do You Like Your Eggs, 2010: Ob in dem Land, indem Spiegeleier zum Frühstück serviert werden, auch Spiegeleier im Garten versteckt werden?

Die Einzelheiten finden Sie hier - sehen Sie sich die Bilder an, sie sind voller Überraschungen!

 Text nach den Texten der Schirn: Dr. Helge Mücke, Hannover; Bilder auf dem Bildschirmfoto - links: Urheber*in unbekannt (Kunsthalle Schirn); rechts: René Magritte, La Clairvoyance, 1936 image via www.renemagritte.org

 
Kultur trotz(t) Corona noch einmal Kunsthalle Schirn Frankfurt a.M. Kunst, weiterer Hinweis

wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [11]
wallpaper-1019588
8 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
[Comic] Black Magick [3]
wallpaper-1019588
Wagah-Border – Wo Militärs seltsam laufen