Kulinarisches – Nudelsuppe mit Fisch nahe Kampot

Nudelsuppenküche,  Jae Thou Restaurant

Im Jae Thou Restaurant wird die Fisch-Nudelsuppe vorbereitet

Nudelsuppen sind in ganz Südostasien ein beliebter Snack, der fast an jeder Straßenecke verkauft wird. Egal ob man sich in einem Dorf oder einer Stadt befindet, irgendwo sieht man immer eine Bude, wo ein dampfender Kessel mit Suppe auf dem Feuer steht. Je nach Land und Region werden die Nudelsuppen unterschiedlich zubereitet.

Im Wesentlichen unterscheiden sie sich durch die Nudelart, Gewürze und Einlagen, welche aus Geflügel, Rinder- oder Schweinefleisch, Fisch, Meeresfrüchten, Innereien oder einfach nur Gemüse bestehen können. Noch vor nicht allzu langer Zeit gehörte in vielen Gegenden auch Cannabis zu den Zutaten, jedoch nicht um sich zu berauschen, sondern des Geschmacks wegen. Dem entsprechend wurde dafür eine spezielle Art der Pflanze verwendet, ohne berauschende Wirkung.

Auch in Kambodscha wird überall Nudelsuppe verkauft und dient als schmackhafte, billige Mahlzeit für ein ganzes Volk. Eine geschmaklich ganz besondere Suppe soll es laut einer Empfehlung der Tageszeitung Phnom Penh Post im Dorf Prey Tnot im Jae Thou Restaurant, etwa einen Kilometer außerhalb von Kampot an der Nationalstraße 3, geben.

Die dortige Spezialität ist eine Fisch-Nudelsuppe, wie man sie kein zweites Mal in Kambodscha finden kann. Sie heißt “Teuk m’heck” und beinhaltet nur wenige Gewürze wie zum Beispiel Zitronengrass, chinesischen Ingwer, Salz und Zucker. Dominiert wird der Geschmack durch die Haupteinlage, ein weisser Fisch, der “Kantong” genannt wird. Angeblich muss man erst ein paar Schüsseln davon gegessen haben bevor man auf den Geschmack kommt aber dann, so wird der Suppe nachgesagt, kommt man nicht mehr weg davon.

Nach Aussage der Suppenküchenbetreiberin ist ihre Nudelsuppe nicht nur wegen dem Fisch so beliebt, sondern auch wegen den stets frischen Reisnudeln, die sie selber von Hand herstellt. An Wochentagen verkauft sie etwa 100 Suppen für je 2000 Riel (ca. 0,5 Dollar) und an Wochenenden und Feiertagen seien es noch viel mehr.

Wer also in seinem Kambodscha Urlaub zufällig in Kampot landet und eine lokale Nudelsuppen-Spezialität ausprobieren möchte hat hier die Möglichkeit dazu: Jae Thou Restaurant, National Road 3, Prey Tnot Village, Kampot.

Quelle: http://www.phnompenhpost.com/post-weekend/kampot-secret-noodle-soup-under-sea/

Share Button

wallpaper-1019588
Thailand Inselhopping: 25 einsame Inseln [+Karte]
wallpaper-1019588
Anziehungskraft meistern durch starke Glaubenssätze „Gesetz der Anziehung“
wallpaper-1019588
Quickie Week: Marketing bei der Deutschen Polizei — #Onlinegeister Quickie (Marketing-Podcast)
wallpaper-1019588
BAG: Befristung des Arbeitsvertrags bei Bundesligaspielern zulässig.
wallpaper-1019588
Die ARD will ein europäisches YouTube schaffen
wallpaper-1019588
Die begehbare Bibel
wallpaper-1019588
Hund und Krieger – Mondyoga bekommt Zuwachs!
wallpaper-1019588
Das war der Sommer – Sitzen drinnen und draußen