küken 1.2

als auszubildendeausbilder soll darf ich mir auch regelmäßig die klassenarbeiten der berufsschule meiner sabine anschauen. ich bin froh, dass sie im unterricht auf jeden fall gut mitmacht und wohl auch das erlernte – zumindest in den arbeiten – gut reproduzieren kann. bisher alles einsen und zweien.

letztens gings um familienrecht in dtschl und da wollte die lehrerin ein paar statements zu einem getrennten pärchen haben – güterrecht, sorgerecht für die kinder usw. spannend, was sabine dazu so zu schreiben hatte (abkürzungen und rechtschreibfehler wie im original erhalten):
„[...] sie hatten die wahl zwischen ehevertrag und zugewinngem. bei der zugewinngemeinschaft wird alles gerecht aufgeteilt [...]. und die renten werden gleichgesetzt. bei einem ehevertr ist vieles regelbar, ob man manches aufteilt oder jeder auf seinem geld oder schulden sitzen bleibt. alles frei verhandelbar. welche ich wählen würde, kommt auf den mann an, wie er drauf ist ob finanziell oder charakteristisch. [...]„



wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
Wasserfall in Hofamt und Salzaklamm Rundweg
wallpaper-1019588
Stressbewältigung – Warum wir immer neue Kompensationen finden
wallpaper-1019588
Startschuss
wallpaper-1019588
Fernreisen mit Baby – das sollten Sie wissen!
wallpaper-1019588
Aqua Mail Pro Key, Lost Journey (Dreamsky) und 12 weitere App-Deals (Ersparnis: 17,88 EUR)
wallpaper-1019588
Foto: Ein Sonnenuntergang mit viel Cloudporn