Kühle Schlucht

Bei den schön sommerlich warmen Temperaturen am vergangenen Wochenende suchten wir uns eine Aktivität, bei der wir ein bisschen den Schatten geniessen konnten. So begaben wir uns zuerst zum Bahnhof und nahmen den Regionalzug bis nach Frinvillier. Dort spazierten wir durchs Dorf bis zum Eingang der Taubenlochschlucht. Nun marschierten wir entlang der Schüss durch die schöne Klus in der Jura-Seekette der Stadt Biel entgegen. Unterwegs sahen wir das Wasserkraftwerk mit dem der Taubenloch-Ökostrom produziert wird, die Fischtreppe dank der die Fische das Kraftwerk umschwimmen können und verschiedene Brücken des Wanderwegs sowie der Auto- und Eisenbahn Richtung Berner Jura. Zudem begegneten wir ziemlich vielen anderen Wanderen, die in beiden Richtungen in der Schlucht unterwegs waren. Nach dem Ausstieg in Bözingen in recht städtischen Gefilden flanierten wir noch gemütlich etwas abseits der Hauptstrassen durch ruhige, grüne Quartiere bis wir wieder zuhause ankamen.

Kühle Schlucht

Wanderung: Frinvillier - Taubenlochschlucht - Bözingen


wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze