Kuchen des Monats: Oktober – Walnussmuffins

Huhu ihr Lieben,

jaja, ihr werdet jetzt sagen, dass ja heute schon November ist. Aber zu meiner Rechtfertigung kann ich sagen, dass ich die Muffins ja gestern schon gebacken habe, weil wir für heute einen gemütlichen Nachmittag bei meiner Oma geplant hatten.

Jeden Herbst jammert mein Papa „Ich hab so viele Äpfel, Zwetschgen, Walnüsse“ und da hab ich dieses Jahr gesagt „Ich nehm ein paar und mache einen Walnusskuchen“. Es sind dann doch eher Muffins geworden. Ich möchte gerne noch betonen, dass ich diese Nüsse selbst geknackt und gepult habe, zusammen mit meiner kleinen Nichte :-)

Und hier das Rezept:

  • 150gr Butter
  • 150gr brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 250gr Mehl
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 100gr Schokoraspel
  • 2 Hand voll gehackte Walnüsse (ca.100gr)
  • 5 Schucker Milch (ca.100ml)
  • 100gr Haselnusskuchenglasur

Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier unterrühren. Die trockenen Zutaten unterühren, ein paar Nüsse zurück behalten. Den Ofen auf 170°C vorheizen und ein 12er Muffinblech mit Förmchen befüllen. Den Teig verteilen, evtl bleibt noch Teig für noch mal 4 Stück. Die Muffins 20 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit der Glasur bestreichen, die übrig gebliebenen Walnüsse darüber verteilen.

Die Muffins werden locker und luftig und auch Oma fand sie gut :-)

Kuchen des Monats: Oktober – WalnussmuffinsKuchen des Monats: Oktober – Walnussmuffins



wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Termintipp: Biohof-Fraiss vlg. Sepplbauer ab Hof Verkauf
wallpaper-1019588
Herrlich wärmende Kürbis-Kokos-Suppe
wallpaper-1019588
Integration ins neue Arbeitsumfeld-So gelingt ein erfolgreicher Start in den neuen Job
wallpaper-1019588
[Rezension] Max von Thun – Der Sternemann