Kuba das neue Kreuzfahrten Ziel

Kuba das neue Kreuzfahrten Ziel

Seit der Öffnung Kubas zum Rest der Welt, wird die Insel in der Karibik immer mehr zum Top Urlaubsziel.

Jetzt gab Norwegian Cruise Line bekannt, dass die Norwegian Sky bis einschließlich Dezember 2017 30 Kubakreuzfahrten mit Übernachtaufenthalt in der Hauptstadt Havanna in ihr Kreuzfahrt Programm aufgenommen hat.

Wöchentlich startet die Norwegian Sky von Miami nach Havanna. Genau wie auf den fünf bereits buchbaren Kubareisen im Mai 2017, ist auf diesen 25 zusätzlichen Kreuzfahrten ab Juni 2017 jeweils ein Übernachtaufenthalt in Havanna vorgesehen. Die Norwegian Sky ist des größten Kreuzfahrtschiffes mit Reiseziel Kuba, teilte Norwegian Cruise Line mit.

„Wir sind mehr als glücklich, die erste Kreuzfahrtreederei zu sein, die bis zum Herbst 2017 wöchentlich Kreuzfahrten von Miami nach Kuba mit Übernachtaufenthalt in der faszinierenden Hauptstadt Havanna anbietet", sagt Andy Stuart, President und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line. „Die Nachfrage unserer Gäste nach den Kubakreuzfahrten ist enorm und wir freuen uns, nun weitere Möglichkeiten zu schaffen, dass Gäste diese an kulturellen Erlebnissen reiche Destination wöchentlich erleben können."

Angeboten werden 4-Nächte-Kreuzfahrten ab Miami, mit Übernachtaufenthalt in Havanna sowie einem Stopp in Great Stirrup Cay, Norwegians Privatinsel auf den Bahamas.

Die NCL Sky wird im Zentrum Havannas anlegen und Gästen so optimale Möglichkeiten bieten, Sehenswürdigkeiten wie die historische Altstadt Havannas (UNESCO Weltkulturerbe), einzigartige Kunst und die lebendige lokale Musikszene zu erleben.

Ausflüge auf Kuba
Es werden 15 Halb- und Ganztagesausflüge angeboten, auf denen die Gäste
der Norwegian Sky Gerichte aus einheimischen landwirtschaftlichen Erzeugnissen verkosten, die Flora und Fauna Soroas kennenlernen oder das moderne Havanna in einem Oldtimer erleben können. Die Landausflüge entsprechen den Anforderungen des Office of Foreign Assets Control (OFAC), die für amerikanische Reedereien und Reiseveranstalter in Kuba gelten.

Während der Kreuzfahrten gibt es einen Stopp auf der Privatinsel Great Stirrup Cay, die kürzlich weiter ausgebaut wurde. Infos zu Great Stirrup Cay und anderen Privatinseln finden Sie in meinem Artikel Privatinsel von NCL.

Gäste an Bord der Norwegian Sky genießen das bereits im Preis inklusiven ultimativen Getränkepakets eine große Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken.

Die 4-Nächte-Kreuzfahrten nach Havanna sind ab dem 21. Februar 2017 buchbar. Weitere Informationen zu den Kubareisen von Norwegian Cruise Line sind online auf Kuba Kreuzfahrt mit NCL verfügbar.

Auch Royal Caribbean hat die Anzahl der Kreuzfahrten nach Havanna erhöht. Mit der Empress of the Seas geht es nach Kuba. Mehr Infos unter Kuba mit Royal Caribbean.

Benötige ich ein Visum für Reisen nach Kuba?
Die kubanische Regierung verlangt von allen Reisenden, die nicht mit einem gültigen kubanischen Reisepass nach Kuba einreisen, die Einholung eines Visums (75,00 US Dollar). Zu beantragen vor der Einreise nach Kuba.

Norwegian Cruise Line arbeitet mit VisaCentral zusammen und organisiert auf Wunsch das Visum.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

wallpaper-1019588
NEWS: So klingt die erste Savoy-Single nach zehn Jahren Pause
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
Welche Nationalität hat Nikolaus?
wallpaper-1019588
AIDAblu aus der Werft zurück, jetzt mit Langnese Station & ausserdem gab es den wichtigen Scrubber Einbau!
wallpaper-1019588
Redaktionsplanung: 8 Tipps für Ihren Content Kalender
wallpaper-1019588
23,6 Millionen! Kroatien spendet komplettes WM-Preisgeld
wallpaper-1019588
Bockshorn-Gewürz
wallpaper-1019588
Gratis Parken kann richtig teuer werden