Krümelkuchen mit Aprikosen

comp_CR_CIMG3322_Aprikosen_Krümelkuchen

Zutaten für eine Springform von 22 cm Durchmesser:

Für den Teig:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Für die Füllung:

  • 700 g Aprikosen
  • 150 g Zucker
  • 40 g Speisestärke

Extra:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Aprikosen halbieren und entsteinen, größere vierteln. Aprikosen mit dem Zucker mischen und eine halbe Stunde Saft ziehen lassen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren. Aprikosen aufkochen, Speisestärke einrühren, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Springform mit Backpapier auslegen.

Die Zutaten für den Teig verkneten. Teig halbieren. Eine Hälfte des Teiges in die Springform drücken, den Rand ca. 3 cm hochziehen. Die Aprikosenmasse einfüllen. Den restlichen Teig über die Füllung krümeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-Oberhitze 45 – 50 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

comp_CR_CIMG3609_Aprikosen_Krümelkuchen

Der Kuchen hat super geschmeckt – vielleicht einen Tick zu süß, aber ansonsten prima – aber, wie man auf dem Bild erkennen kann, haben wir ihn zu früh aus dem Backofen. Er war noch nicht “durch gebacken”. Die Backzeit oben im Rezept ist schon entspr. korrigiert.



wallpaper-1019588
Sanft & weit: 5-Gipfel-Runde in der Osterhorngruppe
wallpaper-1019588
Alles bunt in Valorants Akt 2
wallpaper-1019588
Miterfinder der PC-Maus ist verstorben
wallpaper-1019588
Yashahime: Neues Poster zum TV-Anime veröffentlicht