Kristen Tracy: Wie wir uns aus Versehen verliebten

Kristen Tracy: Wie wir uns aus Versehen verliebtenInhaltsangabe des Verlages:
Als Lucy die falsche Nummer wählt, landet sie ausgerechnet bei Highschoolflirt James Rusher in der Leitung. Auf Anhieb haben die beiden einen guten Draht zueinander: Was als Versehen begann, setzt sich mit Anrufen von früh bis spät fort. Im wirklichen Leben sind sich Lucy und James nie begegnet. Doch bald vertrauen sie sich Dinge an, die nicht einmal ihre engsten Freunde wissen. Als James endlich ein Treffen vorschlägt, willigt Lucy zögerlich ein – und dann versetzt James sie …
"Wie wir uns aus Versehen verliebten" von Autorin Kristen Tracy hat mir von der Grundidee her gut gefallen. Es handelt sich hier um einen Jugendroman, der alleine durch Telefongespräche und Nachrichten auf der Mailbox erzählt wird. Ich mag solche Stilmittel sehr gerne und habe mich daher auch gut in die Geschichte einfinden können. Obwohl es keine anderen Dialoge gibt und man auch die Figuren nur sehr subjektiv kennenlernen kann, fand ich die Handlung nicht langweilig. Große Teile der Geschichte drehen sich natürlich um typische Highschoolereignisse und Teenagerprobleme, weshalb ich eine Altersempfehlung insbesondere für Mädchen von 12 - 15 Jahren aussprechen würde.
Einige der aufgegriffenen Probleme sind vielleicht für 12jährige noch nicht ganz so nachvollziehbar, aber aufgrund der ganzen Buchausstattung und Aufmachung schreit "Wie wir uns aus Versehen verliebten" eher nach Kinder- als nach Jugendbuch.
Ich finde es zwar gut, dass die Telefongespräche hier konsequent durchgezogen wurden, aber die Mailboxnachrichten haben mich teilweise schon ein wenig gestört. Hier wird die Gelegenheit genutzt ganze Textpassagen von einer Person erzählen zu lassen, allerdings wirkt das oft nicht realistisch.
Was mich jedoch hier ganz entschieden stört ist der Preis für sehr wenig Buch. Es sind gerade mal knapp 200 großbedruckte Seiten mit vielen Absätzen, Abständen und nicht vollen Buchseiten die den Leser hier erwarten und dafür finde ich das Buch einfach zu teuer.
Insgesamt gesehen kann ich "Wie wir uns aus Versehen verliebten" daher inhaltlich inbesondere an junge Leser empfehlen, die Jugendbücher mit ungewöhnlicher Erzählweise mögen.
So habe ich bewertet:
Kristen Tracy: Wie wir uns aus Versehen verliebten
Und hier kann man das Buch kaufen:  Kristen Tracy: Wie wir uns aus Versehen verliebten
Weitere Informationen zum Buch und zur Autorin finden sich auf der Homepage des cbj Verlages.

wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter