„Kriminelle Energie“ (Gran Canaria Krimis) heute veröffentlicht!

„Kriminelle Energie“ (Gran Canaria Krimis) heute veröffentlicht!

Gran Canaria Inselfans aufgepasst! Die Krimis wurden heute veröffentlicht, illustriert von meiner Frau Monika Reischl!

Der Autor Roman Reischl aus dem Berchtesgadener Land hat sich schon jahrelang auf Jugendliteratur spezialisiert, die aber auch Erwachsenen und Junggebliebenen gefällt. In diesen Gran Canaria Krimis wendet er erstmalig verschiedene Schreibstile an, teilweise auch, wie junge Leute reden oder selbst erzählen würden.

Der kanarische Kommissar Ramón Daponte löst skurille Fälle auf der beliebten Ferieninsel, auf der der Autor selbst seit der Kindheit Stammgast ist, durch die Eltern. Einmal hat er sogar einen Monat in einem Hotel an der Poolbar gearbeitet und sein Spanisch verbessert.

Die Kripo Las Palmas und Maspalomas ist natürlich fiktiv und alle Charaktere sind frei erfunden. Der Autor benennt seine Figuren meist nach Freunden mit ähnlichen Namen. Ehefrau Monika Resichl illustriert schon seit einigen Jahren die Bücher ihres Mannes.
Freuen Sie Sich auf unterhaltsame, skurrile und kurzweilige Mordfälle, in denen nicht immer das Kripoteam die Hauptrolle speilt. Oftmals macht er auch die Mörder zu Hauptprotagonisten und die Fälle werden aus ihrer Sicht geschildert.

Viel Vergnügen, besonders den Inselfans und Gleichgesinnten, die um Schönheit Gran Canarias wissen und den kleinen Kontinent auf einer Insel immer wieder bereisen.
Auf Gran Canaria, das fast auf Höhe des Äquators liegt, gibt es keine Jahreszeiten und es ist nahezu immer Sommer. Manchmal nimmt der Autor auch gekonnt ironisch den Massentourismus auf die Schippe, weiterhin auch die sexuellen Gelüste der Männer, die dort alleine oder mit der Familie Urlaub machen.

Für beste Unterhaltung auch für Neuinteressierte ist gesorgt. Jeder, der schon einmal auf Gran Canaria war, wird Orte wie Puerto de Mogán, Maspalomas, Las Palmas und Playa del Inglés wieder erkennen und sich vielleicht an den letzten Urlaub erinnern. Eventuell verspürt der ein oder andere die Lust, erneut hinunter zu fliegen.
Roman Reischl widmet dieses Buch seinem 2015 verstorbenen Vater, der ihm oft ermöglicht hat, alleine oder mit ihm selbst, in der Sonne Gran Canarias zu verweilen und dort einen Traumurlaub zu verbringen. In der Jugendzeit bei einem Trip mit seinem Vater hat der Autor am Strand von Patalavaca bei Arguineguin am in der Nacht mit einer Flasche Rotwein, bevor er in die Disco ging, seine erste Kurzgeschichte und ein paar Gedichte geschrieben.

Kommissar Daponte und Roman Reischl wünschen gute Unterhaltung!


wallpaper-1019588
Brandneues Smartphone Xiaomi Poco M3 kostet 80 Euro
wallpaper-1019588
Sandkasten mit Dach - 10 Top Modelle mit super Qualität
wallpaper-1019588
Kantenhobel Test 2021 | Vergleich der besten Kantenhobel
wallpaper-1019588
Tag der ♀️ Frau ❤