Kreisschneider Test 2021 | Vergleich der besten Kreisschneider

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kreisschneider Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kreisschneider. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten geeigneten Kreisschneider zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Kreisschneider zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Kreisschneider sind Werkzeuge, die verstellbare Messer haben. So hast du die Möglichkeit einen Kreis mit einem Radius in verschiedenen Größen zu schneiden. Mit solchen Geräten kannst du unterschiedliche Materialien bearbeiten. Auf dem Markt gibt es manuelle Schneider, welche im Bereich des Trockenbaus zum Einsatz kommen. Ebenso findest du maschinelle Werkzeuge, welche du mit einer Bohrmaschine verwendest.

Du kannst dir aussuchen, ob du einen HM- oder HSS-Kreisschneider haben möchtest. Je nach Ausführung kannst du verschiedene Materialien bearbeiten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Kreisschneider

Platz 1: FKS-X Schneider von Falke

Du erhältst diesen Schneider mit einer Schutzhaube und einem Koffer. So kannst du beim Arbeiten nicht nur sicher, sondern auch sauberer arbeiten. Praktisch ist auch, dass es im Set HSS- und HM-Messer gibt. Dadurch hast du die Möglichkeit mit deinem Werkzeug viele Materialien zu bearbeiten.

Platz 2: Kreisschneider 737.20 von HaWe

Das Tool wird in zwei Größen angeboten. Du kannst es mit einem Durchmesser von 30 bis 120 Millimetern und 140 Millimetern erwerben. Es hat ein Gewicht von 380 Gramm und ist aus diesem Grund handlich und leicht einsetzbar.

Platz 3: Universal Kreisschneider von Wolfcraft

Dieser Schneider hat den Vorteil universell verstellbar zu sein. Daher kannst du ihn sehr flexibel nutzen. Von Wolfcraft wird er in verschiedenen Varianten angeboten. Es gibt ihn mit einem Durchmesser von 45 bis 90 Millimetern und 45 bis 130 Millimetern zu kaufen.

Platz 4: Einstellbarer Lochschneider von Gobesty

Der Lochschneider hat die Maße 23 x 13 x 3 Zentimeter und ein Gewicht von 470 Gramm. Er ermöglicht es dir Kreise mit einem Radius zwischen 30 und 200 Millimeter zu machen. Aufgrund des robusten Materials aus Stahl kannst du mit dem Lochschneider flexibel arbeiten.

Platz 5: Kreislochschneider von Fororeh

Beim Kauf dieses Artikels profitierst du von einem großen Lieferumfang. Du erhältst beim Erwerb des Produkts eine Lochsäge, zwei Klingen, zwei Spiralbohrer und einen Sechskantstiftschlüssel. Berücksichtige, dass du mit diesem Werkzeug einen Öffnungslochabstand von 30 bis 300 Millimetern erreichen kannst. Daher sind große Löcher in deinen Werkstücken leicht durchführbar.

Kreisschneider bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest ( www.test.de) konnten wir keinen Kreisschneider Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Kreisschneidernr finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Kreisschneider achten solltest

Was macht einen Kreisschneider aus und wie funktioniert er?

Ein Kreisschneider ist dazu da Kreise in Werkstücke zu schneiden. Den Durchmesser dieser kannst du flexibel bestimmen. Das liegt an den justierbaren Schneiden. Sie ermöglichen es dir verschiedene Materialien, wie Holz, Styropor, Blech und auch Papier, zu bearbeiten.

Mittig am Kreisschneider sitzt ein Führungsstift. Er ist mit zwei Messern oder einem Messer verbunden. Dabei stellt der Führungsstift den Mittelpunkt des Kreises dar, den du schneiden möchtest.

Beginnst du mit deiner Bohrmaschine und dem passenden Aufsatz zu arbeiten, rotieren die Messer dieses. Dadurch wird der Kreis geschnitten.

Wozu wird ein Kreisschneider genutzt?

Kreisschneider sind dann notwendig, wenn du besonders präzise arbeiten möchtest. Sie eignen sich dazu Löcher in Materialien zu bohren oder sägen. In der Regel beginnen die Löcher, die du schneiden kannst, bei etwa 30 Millimetern. Doch es gibt auch Geräte, die problemlos Kreise mit einem Radius von 300 Millimetern erzeugen.

Kreisschneider Test 2021 | Vergleich der besten Kreisschneider

Achte beim kauf eines Kreisschneiders auf seinen einstellbaren Durchmesser. So findest du leicht ein Gerät, welches auch zur von dir geplanten Tätigkeit passt.


Wie teuer sind Kreisschneider?

Kreisschneider gibt es zu günstigen Preisen zu kaufen. Schon ab einem Preis von fünf Euro kannst du ein solches Werkzeug kaufen. Im Durchschnitt solltest du jedoch mit etwa 15 bis 50 Euro rechnen. Hochwertigere Tools kosten zum Teil auch über 100 Euro. Sie sind besonders dann eine gute Wahl für dich, wenn du mit deinem Schneider professionell arbeiten möchtest.

Woher bekomme ich einen Kreisschneider?

Wie die meisten anderen Werkzeuge auch gibt es Kreisschneider in Baumärkten. Sieh dich daher bei Hornbach, Obi, Bauhaus und auch Toom um. Findest du dort keinen passenden Schneider, empfehlen wir dir im Internet nach ihm zu suchen. Bei Amazon hast du eine riesige Auswahl an Produkten in verschiedenen Durchmessern zu besonders günstigen Preisen. Bei der Suche nach einem speziellen Produkt kannst du dich auch direkt beim Hersteller umschauen. Es gibt unter anderem Shops von Falke und Wolfcraft online.

Welches sind die besten Alternativen zu Kreisschneidern?

Findest du keinen guten Kreisschneider, der zu der von dir geplanten Tätigkeit passt, kannst du auch eine Lochsäge verwenden. Sie ist ein spezieller Aufsatz für deine Bohrmaschine. Er ermöglicht dir ein Schneiden von Löchern in unterschiedliche Werkstücke. Beachte jedoch, dass dieses Werkzeug eher für kleine bis mittlere Kreise geeignet ist. Meist kannst du mit ihm Kreise mit einem Radius von bis zu zwölf Zentimetern machen. Im Vergleich dazu sind mit normalen Kreisschneidern Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern möglich.

Sind HSS- oder HM-Kreisschneider die bessere Wahl?

Ein HSS-Kreisschneider ist aus High Speed Steel gemacht. Auf Deutsch bedeutet dies, dass er aus Schnellschnittstahl besteht. Dieses Material ist wärmefest, anlassbeständig und besonders für eher dünne Werkstücke eine gute Wahl. Nutze es am besten für Acryl, Aluminium, Stahl oder Kunststoff.

Auf der anderen Seite gibt es auch HM-Kreisschneider. Sie sind aus Hartmetall und daher selbst für hohe Drehzahlen geeignet. Das liegt daran, dass sie einen hohen Verschleißwiderstand besitzen. Nutze sie am besten zum Bearbeiten von Ziegeln, Fliesen, Hölzern, Plattenwerk, Edelstahl und auch Putz.

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Brennholzsäge Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Brennholzsägen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die... ... Kreisschneider Test 2021 | Vergleich der besten Kreisschneider Brennholzsäge Test 2021 | Vergleich der besten Sägen weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Kreisschneider passt am besten zu Dir?

Möchtest du von den Vorzügen eines Kreisschneiders profitieren, hast du die Möglichkeit zwei unterschiedliche Produktarten zu wählen. Es gibt nämlich nicht nur Aufsätze für deine Bohrmaschine, sondern auch manuelle Werkzeuge. Welchen Unterschied es zwischen den beiden Varianten gibt und welche Vor- und Nachteile mit ihnen in Verbindung stehen, erfährst du nachfolgend.

Was ist ein handbetriebener Kreisschneider und welche Vor- und Nachteile hat er?

Ein manueller Kreisschneider hat den Vorteil flexibel einsetzbar zu sein. Du benötigst nämlich keinen Strom für ihn. Das bedeutet auch, dass du für ihn keine Bohrmaschine benötigst. Ein weiterer Vorteil eines solchen Produkts ist sein günstiger Anschaffungspreis. Meist kannst du mit den Tools jedoch nur weichere Materialien, wie Gips und Weichholz bearbeiten. Für Aluminium oder noch härtere Stoffe empfehlen wir dir daher einen Aufsatz für deine Bohrmaschine.

  • Günstiger Preis
  • Flexibel einsetzbar
  • Funktioniert ohne Strom und Bohrmaschine
    Nur für weichere Werkstoffe geeignet

Was ist ein Bohrmaschinenaufsatz und welche Vor- und Nachteile besitzt dieser?

Ein Kreisschneideraufsatz für die Bohrmaschine ist praktisch. Ihn gibt es in vielen unterschiedlichen Größen und auch Materialien. So kannst du sehr viele unterschiedliche Werkstücke bearbeiten. Zum Zuschneiden dieser ist nur wenig Kraft notwendig, dafür jedoch ein Stromanschluss. Berücksichtige auch, dass die Aufsätze sehr teuer sein können.

  • Wenig Kraft notwendig
  • Viele Größen verfügbar
  • Für zahlreiche Materialien ideal
  • Hoher Preis
  • Nur mit Bohrmaschine verwendbar

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kreisschneider miteinander vergleichen?

Mithilfe unserer Kaufkriterien kannst du den für dich besten Kreisschneider finden. Daher empfehlen wir dir die Punkte gut durchzulesen und bei deiner Entscheidung zu berücksichtigen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Aspekte beim Kauf eines Kreisschneiders:

  • Durchmesser
  • Justierbarkeit
  • Tiefe des Schnitts
  • Messeranzahl
  • Führung
  • Schmutzschutz

Was genau du über die genannten Punkte wissen solltest, kannst du in den nächsten Abschnitten nachlesen.

Durchmesser

Anhand des Bohrdurchmessers kannst du erkennen welche Größe die Löcher haben, die du mit deinem Aufsatz bohrst.

Kreisschneider Test 2021 | Vergleich der besten Kreisschneider Wusstest du, dass jeder Hersteller von Kreisschneidern Werkzeuge mit anderem Durchmesser anbietet?

Es gibt bei den Tools somit keine Standardgrößen. Daher solltest du beim Erwerb eines Produkts genau auf dessen Größe achten.


In der Regel haben die Aufsätze einen Durchmesser zwischen 30 und 300 Millimetern. Daher sind sie auch sehr flexibel nutzen. Bedenke auch, dass es auf dem Markt viele amerikanische Unternehmen gibt. Sie geben die Größe ihrer Aufsätze in Zoll an. Ein Zoll entspricht dabei 2,54 Zentimeter.

Justierbarkeit

Möchtest du von einem Kreisschneider profitieren, den du flexibel verstellen kannst, achte darauf, dass er stufenlos justierbar ist. Ihn kannst du auf den Millimeter genau einstellen und deshalb für viele Tätigkeiten nutzen.

Die Einstellung des Aufsatzes nimmst du übrigens über seine Arme vor. Sie kannst du an einer ausgewählten Stelle festziehen und so individuell justieren.

Tiefe des Schnitts

Bei vielen Kreisschneidern findest du die Angabe „Schnitttiefe". Sie steht für die maximale Tiefe, die du mit deinem Werkzeug schneiden kannst. In der Regel beträgt die maximale Tiefe eines Schnitts zwischen 30 und 40 Millimetern. Doch es gibt auch Aufsätze, die eine niedrigere/höhere Schnitttiefe aufweisen.

Welche Tiefe ein Schnitt haben kann, hängt von der Länge der Messer des Kreisschneiders ab. Je kürzer diese sind, desto flache wird auch ein Schnitt. Auf der anderen Seite stehen lange Messer für tiefe Schnitte.

Möchtest du dickere Materialien zuschneiden, kannst du deinen Schneider auch beidseitig nutzen. So gelingen dir noch tiefere Schnitte.

Messeranzahl

Kreisschneider haben meist zwei Messer. Einige Produkte kommen auch nur mit einem Messer. Wählst du ein Werkzeug, das mit mehreren Schneiden ausgestattet ist, arbeitet dies zügiger als eines mit einer Schneide. Bedenke dafür, dass Produkte mit einem Messer präziser arbeiten, sodass du bessere Resultate erhältst. Für welche Variante du dich entscheidest, hängt ganz von deinen Vorlieben ab. Sollte dir ein hohes Maß an Präzision wichtig sein, entscheide dich für einen Kreisschneider mit einem Messer. Bearbeitest du zahlreiche Werkstücke empfiehlt sich ein Produkt mit zwei Messern, um zügiger tätig zu sein.

Je nach Kreisschneider variiert auch die Führung seiner Messer. Es gibt Geräte, die spezielle Führungsstifte haben. Damit du von ihnen profitieren kannst, ist es notwendig, dass du ein Loch in dein Werkstück bohrst. Dort findet der Stift Platz.

Vorteilhaft bei einer solchen Führung ist die hohe Präzision beim Arbeiten. Außerdem genießt du den Vorzug, dass ein Stift das Bohrloch nicht erweitert. So ist die Kreisbahn noch genauer. Dafür ist jedoch ein weiterer Arbeitsschritt notwendig.

Schmutzschutz

Wählst du einen Kreisschneider mit einem Schmutzfang aus, gibt dieser keinen Schmutz an die Umgebung ab. So kannst du besonders sauber arbeiten. Um von einem Schmutzschutz zu profitieren, befestigst du ihn an deinem Schneider.

Besonders sinnvoll ist das Zubehör, wenn du über deinem Kopf arbeitest. Durch solche Tätigkeiten verteilen sich die Schmutzpartikel nämlich stark im Raum, da sie von oben nach unten fallen. Das bedeutet auch, dass sie auf dein Gesicht fallen und die sie einatmest, wenn du keinen Atemschutz trägst.

Mit einem Schmutzfang genießt du auch den Vorteil, dass du nach deinen Tätigkeiten weniger Aufräumaufwand hast. So sparst du Zeit und Energie.

Wissenswertes über Kreisschneider - Expertenmeinungen und Rechtliches

Welche Materialien sind mit einem Kreisschneider zu bearbeiten?

Planst du die Anschaffung eines Kreisschneiders, lohnt sich dieser für das Zuschneiden zahlreicher Materialien. Du hast zum Beispiel die Möglichkeit laminiertes Papier zu bearbeiten. Hierbei ist es jedoch wichtig zu beachten, dass du nicht mit jedem Schneider alle Materialien zuschneiden kannst. Am besten achtest du daher auf die Artikelbeschreibung eines Werkzeugs. In ihr stehen meist alle Stoffe, die du mit einem entsprechenden Aufsatz bearbeiten kannst. Viele Kreisschneider eignen sich für Papier, Blech, Holz, Kunststoff und auch Gips ausgezeichnet. Im nachfolgenden Video erfährst du, wie du einen Kreisschneider richtig einstellst:

Wie reinige ich einen Kreisschneider?

Da ein Kreisschneider ständig Belastungen ausgesetzt ist, verschmutzt er zügig. Damit er nicht abstumpft und eine gute Schnittkraft hat, ist es wichtig, dass du ihn regelmäßig säuberst. Das bedeutet, dass du ihn am besten nach deinen Arbeiten reinigst, ehe du ihn verstaust oder zur Seite legst.

Ideal zur Säuberung sind feine Pinsel und Tücher. Viele Aufsätze sind empfindlich gegenüber Feuchtigkeit, weshalb du eine Reinigung mit Wasser am besten vermeidest. Ist es unumgänglich deinen Aufsatz feucht zu säubern, trockne ihn direkt nach dem Kontakt mit Wasser ab. So verhinderst du ein rosten und einen Verschleiß des Werkzeugs.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

    https://www.handwerker-versand.de/blog/produkte-neu/bohrer-saeubern-aufbewahren-und-haltbar-machen/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/illustrations/wellness-3d-objekt-badezimmer-1524305/
  • https://pixabay.com/de/photos/schleifmittel-karbid-keramik-beton-88200/
  • https://pixabay.com/de/photos/schleifmittel-karbid-keramik-beton-88201/

Letzte Aktualisierung am 5.04.2021 um 08:36 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kreisschneider Test 2021 | Vergleich der besten Kreisschneider Kreisschneider Test 2021 | Vergleich der besten Kreisschneider

wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die drei Joker [1]
wallpaper-1019588
Kurz und knackig: von Nassau zur Hohen Lay (Rundwanderweg)
wallpaper-1019588
2 Loveseats für kuschlige Stunden im Außenbereich