Kreativquartier Gelsenkirchen: Ach du lieber Nachbar

Ach du lieber Nachbar – Fotogeschichten aus dem Kreativ.Quartier Ückendorf

Nach einer bundesweiten Ausschreibung hat das Projekt bild.sprachen fünf Fotografen und eine Fotografengruppe beauftragt, die Lebens-, Arbeits- und Freizeitwelt in einem Gelsenkirchener Stadtquartier zu dokumentieren. Die Ergebnisse sind vom 11. bis 27. Februar 2016 vor Ort ausgestellt, eröffnet wird die Ausstellung mit einem Spaziergang über die Bochumer Straße, die sich zu einem „Kreativquartier“ entwickeln soll.

Ausstellungsbeschreibung

Quartiere werden geprägt durch ihre Gebäude und Freiflächen, durch Straßen, Einkaufmöglichkeiten, Schulen und Sozialeinrichtungen – im Kreativ.Quartier Ückendorf auch zunehmend durch Ateliers und Galerien. Aber all dies macht noch kein Quartier aus. Erst die Menschen geben dem Quartier Leben und Lebensqualität, Flair und Einmaligkeit. Vieles findet hinter den Türen statt, hinter denen sich Persönlichkeiten mit außergewöhnlichen Ideen und besondere Geschichten befinden. Nach einer bundesweiten Ausschreibung hat das Projekt bild.sprachen fünf Fotografen und eine Fotografengruppe beauftragt, die Lebens-, Arbeits- und Freizeitwelt der oftmals noch unbekannten Nachbarn im Bild zu erzählen. Entstanden sind Alltagsbilder in Parallelwelten, die die Qualität und den Facettenreichtum des Kreativquartiers jenseits von Klischees zeigen.

Die Ergebnisse werden in besonderer Form und an besonderen Orten entlang der Bochumer Straße in den Abendstunden präsentiert, um hier auch auf neue Möglichkeitsräume für zukünftige Entwicklungen hinzuweisen.

  • Bild.Sprachen

Teilnehmende Künstler

Jörg Meier – we are family
Eva Czaya – Der Garten von Frau Hirsch – Urban Gardening an der Bochumer Straße
Brigitte Kraemer – Neue Nachbarn – Flüchtlinge in Gelsenkirchen Ückendorf
Fotoworkshop unter der Leitung von Christiane Hantzsch mit Kathrin Grübbel, Marion Falkowski, Sabrina Hamachers, Harry Handschuh, Kathleen Herbst, Rolf Hülsebusch, Julia Kalinowski, Ulrich Wienands und Ralf Wewel – Siedlungsleben – Flöz Dickebank
Timo Jaworr – Neue und Alte – Künstler im Halfmannshof
Kim Sperling – Businesspeople – Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Wann und wo

11. bis 27. Februar 2016

Bochumer Straße
45886 Gelsenkirchen

Eröffnung der Ausstellung mit einem Spaziergang über die Bochumer Straße:
Donnerstag, 11. Februar 2015, 18:00 Uhr (Treffpunkt Bochumer Straße 96)
Eröffnungsfeier ab ca. 19.30 Uhr: Bochumer Straße 96


wallpaper-1019588
Ghost Cat Anzu: Infos zu französisch-japanischem Anime enthüllt
wallpaper-1019588
peppermint anime startet neue Rabatt-Aktion
wallpaper-1019588
#1336 [Review] Manga ~ Sword Art Online: Fairy Dance
wallpaper-1019588
Junikäfer bekämpfen – so geht’s