kreativ sein: Auf Stoff drucken

Etwas Praktisches selber nähen


Auf erziehung-kreativ wurde im Oktober folgende Aufgabe im Rahmen Blogparade "Der kreative August" gestellt.
.... den Herbst genießen und dabei etwas Kreatives erschaffen. 
Ich liebe es, mit Kindern im Herbst durch den Park zu spazieren, während sie Kastanien, Eicheln und bunte Blätter sammeln. Daher auch meine Idee, die gesammelten Blätter zu bemalen und mit Abdrücken einen weißen Stoff  zu verschönern. Den Stoff hatte ich zur Hand - ein alter Ikea-Stoff aus Baumwolle, der als Vorhang erst kürzlich ausgedient hat  und ersetzt wurde.

Was Kinder beim Drucken erleben können 


  • dass man ein selbstgewähltes Motiv beliebig oft vervielfältigen kann
  • dass sich die (Raum)Lage leicht verändern lässt, ohne dass sich das Motiv wirklich verändert
  • dass es sogar möglich ist, durch Umdrehen Dinge zu spiegeln
  • dass man große Neugierde verspürt, wenn man zum ersten Mal einen Abdruck mit einer selbsthergestellten Vorlage macht

Weitere Vorteile


  1. Drucken motiviert zu weiterem kreativen Nachdenken über das entstehende Werk
  2. Die Erfahrungen regen dazu an, selber Vorlagen zu herzustellen - das Vorstellungsvermögen wird vertieft
  3. Das Selbstvertrauen kann wachsen, wenn das Kind sieht, was es schon SELBER schaffen kann

Für mich war zudem klar, dass aus dem Stoff anschließend etwas entstehen sollte, was meiner Prinzessin gut dienen konnte. 

Was man zum Drucken, Malen und Nähen braucht


weißen Stoff
Stofffarbe für Baumwolle
einige Blätter oder andere ev. auch selbsthergestellte Stempel
einen kleinen Bügel

Stoff und Farbe

Und so haben wir es gemacht: 


kreativ sein mit Pinsel, Farbe und Stoff
Wir bemalten die Blätter mit Stofffarbe und druckten sie fest auf den weißen Stoff.
Stoff bemalen und bedrucken
Die Farbe muss je nach Anleitung des Herstellers fixiert werden. Bei unserer Farbe war dies im Backofen oder durch Bügeln möglich. Ich entschied mich für das Bügeln. Danach wurde der Stoff bei 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen und passend zugeschnitten.
bedruckter Stoff
Stoff nähen
Utensilo für Haarspangen

Zum Schluß wurde genäht und im Nu bekamen die vielen Haarspangen und Haarbänder einen neuen Platz. Jetzt können wir morgens also fünf Minuten später aufstehen, denn das Auffinden von zwei gleichen Haarspangen dürfte nicht mehr so viel Zeit in Anspruch nehmen.
Utensilo selber machen
Viel Vergnügen beim Drucken auf Stoff! 
Tipp: Im Interview mit "Als Elternteil muss man kein Animateur sein" geht es darum, wie man als Elternteil die Kreativität der Kinder fördern kann.
Im Gespräch: Heidi Stadlhofer über Kunst, Kinder und Kreativität    

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich