Krautschupfnudeln mit Kümmel und Speck

Krautschupfnudeln mit Kümmel und SpeckJetzt ist die Zeit für deftige Gerichte. Zum Beispiel Krautschupfnudeln. Dank der fertigen Schupfnudeln aus dem Kühlregal ist es ein schnelles und leckeres Essen, das satt und zufrieden macht. Natürlich schmecken selbstgemachte Schupfnudeln (meine Oma nannte sie Fingernudeln) viel besser.
Zutaten für 3 Personen:
500 g Schupfnudeln
200 g Speck oder Schinkenwürfel
400 g abgetropftes Sauerkraut
2 kleine Zwiebeln
ein kleiner Schuss Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
ganzer Kümmel
gehackte Petersilie
etwas Sauerrahm zum servieren
Öl
Zubereitung:
Die Zwiebel fein würfeln.
Die Schupfnudeln in der Pfanne mit Öl von allen seiten knusprig anbraten. Die aus der Packung haben meist schon einiges an Öl um sich herum, sodass man sich das Öl hierbei sparen kann. Anschließend die Schupfnudeln herausnehmen.
Nun nochmal etwas Öl mit der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit den Schinkenwürfel anbraten. Wenn ihr besonders fetten Speck verwendet, könnt ihr diesen auch ohne zusätzliches Öl in der Pfanne auslassen. Anschließend das Sauerkraut und den Kümmel hineingeben und einen kleinen Schuss Gemüsebrühe hinzugeben. Den Deckel aufsetzen und etwa 10 min leise köcheln lassen. Überprüft immer wieder, ob noch genügend Flüssigkeit in der Pfanne vorhanden ist. 
Jetzt wandern die Schupfnudeln zurück in die Pfanne. Alles miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Die Krautschupfnudeln mit Sauerrahm servieren und es sich schmecken lassen.

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
1 Jahr comichaot.de
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]