Kostenlos mit iPhone und iPad Mobil im Internet surfen

Online-Spiele nehmen auf dem iPhone und iPad einen immer größeren Stellenwert ein. Technisch sind auch grafisch aufwendige Spiele kein Problem mehr und man bekommt immer mehr ein echtes Konsolenfeeling. Aber man möchte viele dieser Spiele nicht nur zuhause über WiFi spielen, sondern auch unterwegs, auf dem Weg zur Arbeit, der Schule oder in jeder beliebigen Pause.

Kostenlos mit iPhone und iPad Mobil im Internet surfen

Da jedes iPhone und auch alle iPads mit 3G alle Voraussetzungen dafür erfüllen ist das grundsätzlich kein Problem. Flüssiges surfen und spielen im Internet sind kein echtes Problem mehr und der Spielspaß ist enorm, wenn man das richtige Spiel auf seinem iGerät hat. Natürlich ist es eine Frage der Kosten. Wer einen Vertrag hat, der hat in den meisten Fällen auch ein Datenpaket inklusive oder zusätzlich gebucht. Aber wie wäre es denn, kostenlos mobil im Internet zu surfen? Du hast weder für das Bestellen der SIM Karte Kosten, noch zahlst du irgendwelche festen monatlichen Grundgebühren. Auf Prepaid-Basis kann es nicht einmal eine böse Überraschung bei den Kosten am Ende des Monats geben.

Du musst einfach nur bereit sein, bis zu 30 Werbe SMS pro Monat zu empfangen. Das wäre schon ein absolut fairer Preis, aber in der Realität sieht es eher so aus, das man höchstens eine und in den meisten Monaten sogar gar keine SMS bekommt. Bis dato hab ich in diesem Jahr noch keine einzige Werbe SMS erhalten und surfe komplett für lau.

Wo bekommt man diese Leistung für lau? Der Anbieter nennt sich Netzclub und läuft über das Netz von O2. Aber es läuft nicht nur über dessen Netz, sondern ist auch ein direktes Angebot von Telefonica O2. Man ist also bei einem seriösen Partner in guten Händen.

Direkt zum Angebot von NetzClub