Kopfläuse ahhhhhhhhhhhhhhhh

Kopfläuse

Läuse

Läuse liegen voll im Trend. Und wie sich das für eine "trendige" Familie so gehöhrt, wollten wir bei dieser Strömung auch dabei sein.
Spaß beiseite.

Also, wir meine Tochter, mein Sohn und ich (so wie sich das für eine fürsorgliche Mutter gehört) hatten Läuse.

Nicht zum ersten Mal und wahrscheinlich auch nicht zum letzten Mal.

Mitlerweile reagiere ich nicht mehr panisch auf Nissen oder Läuse.

Diese Tiere sind aus medizinischer Sicht völlig harmlos, sie verursachen weder Haarausfall noch sonstige bleibende Schäden.

Da sind Gelsen oder Zecken schlimmer.

 

Short FACTS

 

Größe:ca.3 mm

Nissen (Lauseier):ca. 1mm groß und kleben am Haar

Lebensraum: Kopfhaut

Ernährung: menschliches Blut

Fortbewegung: Läuse können nicht fliegen oder springen, sie krabbeln

Lebenserwartung mit Wirt (also am Kopf):21 - 50 Tage

Lebenserwartung ohne Wirt (auf Gegenständen):je nach Temperatur zwischen 2 Tagen (25-30°C) und 7 Tagen (20°C)

Übertragung: von Mensch zu Mensch

Vermehrung: eine weibliche Laus landet am Kopf und legt durchschnittlich 6 Nissen pro Tag

- nach 8 Tagen entsteht eine Larve und

nach 10 Tagen ist es eine ausgewachsene Laus

Läuse

Was ist zu tun?

  • ganz wichtig NICHT panisch werden
  • nicht schämen und das Umfeld (Schule, Kindergarten, Freunde etc..) informieren, denn nur wenn alle kontrollieren und etwas dagegen tun, kann man sicher gehen, dass man für eine längere Zeit lausfrei ist
  • in der Apotheke Lauslotion, einen Nissenkamm aus Metall mit langen Zähnen und ein Lausshampoo kaufen
  • Haare mit Lotion behandeln, einwirken lassen, Haare mit Spezialshampoo waschen und anschließend noch nass gründlch mit Nissenkamm kämmen
  • nach der ersten Behandlung sollte man die Haare mindestens 4 Wochen nach dem waschen (Normalshampoo) 2 mal pro Woche mit dem Nissenkamm kämmen
  • das oben genannte ist auch in Dorgeriemärkten erhältlich - aus eigener Erfahrung sind die Produkte aus der Apotheke effizienter
  • Bettwäsche waschen - das reicht im Normalfall. Als wir das erstemal betroffen waren, wollte ich am liebsten den Kammerjäger holen und für ein Monat ins Hotel ziehen - ja ich gebs zu ich war panisch :-)
  • Bett, Sofa, Stühe, Böden gründlich saugen
  • verwendetet Bürsten und Kämme mit heißem Seifenwasser waschen
  • Kappen, Helme und Hauben ein paar Tage nicht aufsetzen

Alternativ zur Eigenbehandlung ist die Entlausungsstation der MA15

  • Adresse: 11, Rappachgasse 40
  • Telefon: 01/4000 87590
  • Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag (jeden ersten Freitag im Monat geschlossen) zwischen 7.00 und 11.30 Uhr,
       Dienstag und Donnerstag
    zwischen 7.00 und 13.00 Uhr
  • Terminvereinbarung ist nicht notwendig
  • Kosten: Kurzhaar bis 15 cm - € 19,20
       Langhaar über 15 cm - € 29,10
  • Dort wird man gründlich nach Läusen bzw. Nissen kostenlos untersucht. Ist man betroffen hat man die Wahl eine Behandlung durchführen zu lassen oder nach Hause zu gehen. Hat man sich für eine Behandlung entschieden, wird man nach kurzer Wartezeit mit einer Lotion behandelt die ca. 30 Minuten einwirken muss. Anschließend werden die Haare mit einem Spezialshampoo gewaschen und danach gekämmt. Nach ca. 1,5 Stunden ist die Prozedur erledigt.

    wallpaper-1019588
    BAG: Arbeitsvertragliche Ausschlussfristen werden durch Vergleichsverhandlungen gehemmt.
    wallpaper-1019588
    Squeeze-out bei der Ncardia AG (vormals: Axiogenesis AG)
    wallpaper-1019588
    LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
    wallpaper-1019588
    Wem schwörst du deine Treue?
    wallpaper-1019588
    ARD - Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten für Desinformation, Volksverhetzung und übelster Propaganda
    wallpaper-1019588
    kokos-schoko energy balls
    wallpaper-1019588
    V-Racer Hoverbike
    wallpaper-1019588
    Immer wieder Montags [14|19]