Konzertvorschau: Sóley

Sóley-(c)-psimusic

Konzertvorschau: Sóley

Vor zwei Jahren spielte Sóley, isländische Indiefolk-Künstlerin, zuletzt im Wiener WUK. 2013 hat sie ihre Krómantik-EP vorgestellt, nun präsentiert sie ihr zweites Album, Ask The Deep.

Es ist ein düsteres, abgründigeres und vor allem sehr persönliches Album geworden: mehr noch als die zuvor schon minimalistisch-dunklen Kompositionen der Vorgängerstücke.

Klingt ganz nach Geheimtipp, ist es aber nicht mehr so wirklich: Sóleys teilweise eigenwillige, traumähnliche Alt-Popsongs, gezeichnet von einer ihr ganz eigenen, interessanten Schwere, sind längst rund um den Globus gewandert. Einige künstlerische Facetten hat sie aus ihrer Bandzeit bei Seabear mitgenommen – sie aber wohl gespickt mit eigenen Erfahrungen, die sie unter anderem während ihres Kompositionsstudiums an der Icelandic Art Academy oder beim Entwurf diverser Klavierkompositionen für Film und Theater gesammelt hat.

Der 30. 11. im Wiener WUK: ein schaurig-schöner Gespensterabend. Zum Träumen.

Wann & Wo:

30. November 2015 in der WUK Wien, Währinger Straße 59, 1090 Wien, www.wuk.at

Öffentlich erreichbar mit der U6 (Station: Währinger Straße) und 33, 5, 37, 38, 40, 41, 42

Tickets:

VVK € 22.00


avatar

Autor

Lisa Schneider

Aufgabenbereich selbst definiert als: Groupie, nichtsdestotrotz. Findet „Schrecklich amüsant aber in Zukunft ohne mich“ (David Foster Wallace) immer wieder treffend.


 
ó&post;

wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Was vom Jahre übrig blieb …
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Spezialreservat Cap Sainte Marie
wallpaper-1019588
Eintopf mit Kassler, Sauerkraut und Rote Bete
wallpaper-1019588
beautypress News Box im Dezember 2019 | Werbung/PR Sample
wallpaper-1019588
Waffelkekse