Konzertvorschau: Juan Wauters

Juan-Wauters-(c)-Juan-Wauters

Konzertvorschau: Juan Wauters

Ihr mögt also Mac DeMarco? Dann hier ein heißer Tipp aus Uruguay für euch: Juan Wauters prägt Garagenromantik in ganz eigenem Stil. Sein erstes Album, das noch in Zusammenarbeit mit seiner Vorgängerband „The Beets“ entstanden ist, das er charmanterweise „Spit in the face of people who don’t want to be cool“ genannt hat, soll jetzt vom zweiten in den Schatten gestellt werden. Zwischenzeitlich vor allem mit Online-Releases beschäftigt, bringt das Label Captured Tracks nun eben jenes heraus – und soll im September also auch im Wiener Rhiz präsentiert werden. Wir sagen nur eins: front row, solange das bei Juan Wauters noch möglich ist.

Abgesehen davon, und das nur als kleiner Tipp am Rande: die Vorband ist auch super. Tommy Monshine spielen einen klapprigen Bossa Wave, der sich gewaschen hat. Und als ob das nicht genug wäre, heizt vor und nach dem Konzert noch DJ Moe ein. Wer da nicht hingeht, ist selbst Schuld.

Wann & Wo:

15. September 2015 im Rhiz Wien

U-Bahnbogen 37-38,  Lerchenfelder Gürtel, 1080 Wien

Öffentlich erreichbar mit den Linien U6 und der Straßenbahnlinien 2, 5, 33

www.rhiz.org

LIVE:

Juan Wauters

Tickets:

Vorverkauf: 14 Euro


avatar

Autor

Lisa Schneider

Aufgabenbereich selbst definiert als: Groupie, nichtsdestotrotz. Findet „Schrecklich amüsant aber in Zukunft ohne mich“ (David Foster Wallace) immer wieder treffend.


 
&post;

wallpaper-1019588
Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Die „soziale“ SPD bezahlt nicht ihre Schulden bei einem Kleinunternehmen…
wallpaper-1019588
Erstes legendäres Pokémon in Pokémon Masters
wallpaper-1019588
Space Cowboy
wallpaper-1019588
Glühweinrezept – Glühwein selbst gemacht