Kommunikation im Generationswechsel

Was für 40-jährige normal ist, kennen 15-jährige überhaupt nicht. Unvorstellbar? Dieses Twitter-Beispiel zeigt, wie weit weg zum Beispiel Lehrer sich von ihren Schülern entfernen können. Und dabei haben sie es sogar gut gemeint, und allen Schülern eine E-Mail geschrieben. Das einzige Problem: die liest entweder keiner oder so spät, dass man es auch hätte lassen können. Die gewagte These könnte ma daraus ableiten:

Innerhalb einer Generation ändern sich die Kommunikation und ihre Instrumente grundlegend.

[View the story “Kommunikation im Generationswechsel” on Storify]

wallpaper-1019588
Übernahmeangebot für Aktien der NORDWEST Handel AG (EUR 18,25 je Aktie)
wallpaper-1019588
Die unterschiedlichen Gesichter der Schmelz
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Morrissey – Low In High School
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
Merkel: Die Letzte macht das Licht aus...
wallpaper-1019588
Foto: LED-Leuchte im Flur
wallpaper-1019588
Lebkuchen-Kirschtorte
wallpaper-1019588
Kaffeewünsche