Kommentarfunktion

Wie manche (vor allem neu kommentierende) Leser bemerkt haben, ist die Kommentarfunktion auf Pharmama.ch immer noch moderiert. Das bedeutet, dass Kommentare von jemandem, der bisher noch nicht kommentiert hat erst freigeschaltet werden müssen.

Ich musste das einführen, nachdem ich hier bedroht wurde. Ich entschuldige mich für alle Unannehmlichkeiten, die das vielleicht bereitet hat. Ich bemühe mich aber, Kommentare von neuen Lesern zeitnah frei zu geben.

Offensichtlich ist es auch so, dass unter die “erst nach moderieren freigeschaltet” auch Kommentare von Leuten fallen, die schon einmal sehr negativ aufgefallen sind und deshalb der Kommentar gelöscht wurde. Das sind sehr, sehr, sehr wenige. Und ich mache das auch nicht ohne vorher zu warnen.  Aber wenn ich sehe, dass auch der neue Kommentar nichts als anzündlerische, negative Aussagen enthält …. Ja, dann bleibt er dort wo er ist, unter “unerledigt” und wird auch nicht freigeschaltet.

Ich glaube nicht, dass ich hier die allgemeinen Regeln des Umgangs miteinander und Netiquette allgemein erklären muss. Ihr Kommentatoren seid so toll, dass ich mich eigentlich bei jedem Kommentar, den ich frei schalte frage, ob ich das noch lange machen muss. Ich denke, man sieht auch, dass ich auch gegensätzliche Meinungen zulasse.  Nur keine Beleidigungen, persönliche Angriffe und Unterstellungen.

Das war’s! Weiterhin viel Spass (hoffentlich) beim lesen und kommentieren!


wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Wohnsitz aus Deutschland abmelden? Das sind die Vor- und Nachteile
wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
Rechtsruck und Fremdenfeindlichkeit
wallpaper-1019588
Unterwegs auf dem Forststeig – Etappen 1 bis 3
wallpaper-1019588
Unterwegs auf dem Forststeig – Etappen 4 bis 7
wallpaper-1019588
Infliction erhält kurz vor der für Konsolen-Veröffentlichung einen neuen Trailer