KomeKome Japanisches Restaurant

Hallo meine Lieben,
seit einiger Zeit gibt es in Nürnberg ein neues japanisches Restaurant und das Besondere daran ist, dass es authentische japanische Speisen anbietet und unter anderem auch Ramen! Als ich davon erfuhr, habe ich mich sehr gefreut, da ich für Ramen bisher immer extra nach Düsseldorf oder München gefahren bin.
KomeKome Japanisches Restaurant
Das Restaurant erkennt man lediglich daran, dass auf der Außenfassade KomeKome steht und an den außenstehenden Tafeln, mit Empfehlungen des Restaurants. Beim Betreten wird man freundlich vom Personal empfangen und zu einem freien Tisch geführt.
Die Getränke- und Speisekarte ist übersichtlich und zum bestellen der Gerichte wird ein zusätzliches Blatt verwendet auf dem alle Speichen angekreuzt werden, die man gerne essen möchte.
Zum Trinken wählten wir Calpis Schorle, ein beliebter japanischer Softdrink, dass auf Milchbasis hergestellt wird. Ich liebe es! ♥ Als Vorspeise gab es für uns Gyoza und Edamame mit Meersalz. Die Gyoza waren mit Schweinefleisch und Gemüse gefüllt, die ich geschmacklich sehr gut fand und bei Edamame macht man einfach nie etwas falsch.
KomeKome Japanisches Restaurant
Kaum waren wir mit unserer Vorspeise fertig, wurde uns auch schon das Hauptgericht gebracht. Für meinen Freund gab es Katsu Don und ich habe mir Miso Ramen mit Seetang und Mais als zusätzliche Beilage bestellt.
KomeKome Japanisches Restaurant
Die Portion meiner Miso Ramen war ordentlich und reichte locker um satt zu werden. Die Brühe auf Miso-Basis war cremig und der Geschmack von Miso nicht allzu dominant. Als Topping waren Nori, Frühlingszwiebeln, fein geschnittene Mu-Err-Pilze, Chashu (= dünn geschnittenes, geschmortes Schweinefleisch) Naruto-Maki (= eine Form von Surimi), ein halbes hart gekochtes Ei in der Suppe und der Seetang, sowie der Mais, den ich noch extra dazu bestellt habe.
KomeKome Japanisches Restaurant
Neben den Miso Ramen gibt es auch noch Tonkotsu Ramen (= Brühe vom Schwein), Shoyu Ramen (= Hühnerbrühe) und Yasai Ramen zu bestellen. Ich habe bisher aber immer nur die Miso Ramen gegessen, weil ich den Geschmack von Miso einfach total mag!
Neben den total leckeren Ramen gibt es bei KomeKome auch Donburi. Hierbei handelt es sich um eine Schüssel Reis, die mit weiteren Zutaten (meistens Fleisch) bedeckt wird. Das Restaurant bietet Sukiyaki Don und Katsu Don an.
KomeKome Japanisches Restaurant
Das Katsu Don bestand aus Reis, Tonkatsu (= frittiertes Schweineschnitzel), Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Ei. Dazu wurde noch eine Miso Suppe serviert. Geschmacklich fand ich es auch sehr lecker, allerdings kenne ich das Tonkatsu knuspriger.
Als Dessert bestellten wir uns den hausgemachten Matcha-Rollcake mit Matchaeis, Sahne und Erdbeeren.
KomeKome Japanisches Restaurant
Ich muss ja immer alles probieren, wenn etwas Matcha beinhaltet und es war nicht nur total hübsch angerichtet, sondern auch sehr lecker! Die Füllung des Rollcakes bestand aus einer Frischkäse-Anko (= rote Bohnenpaste)-Füllung mit frischen Erdbeeren.
Fazit: Das KomeKome ist das erste japanisch geführte Restaurant, dass ich in Nürnberg kenne und wer gerne authentisch asiatisch isst, dem kann ich es nur ans Herz legen. Ich war bisher immer zum Abendessen dort und es war immer recht spärlich besucht. Ich denke es liegt einfach daran, dass das Restaurant noch recht unbekannt ist und das sollte man auf jeden Fall ändern! Unter den Japanern scheint es aber schon sehr beliebt zu sein, weil immer welche zu Gast waren, wenn ich auch da war.
KomeKome
Kirchenweg 22
90419 Nürnberg
www.komekome.de
Öffnungszeiten
Montag - Sonntag 11:30 Uhr - 14:30 Uhr (warme Küche bis 14:00 Uhr)
Dienstag - Sonntag 17:30 Uhr - 23:30 Uhr (warme Küche bis 22 Uhr)
Gibt es in eurer Stadt ein Restaurant das Ramen anbietet?
Image and video hosting by TinyPic

wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Rasanter Start in die Frühlingszeit - mit Berg Go-Karts & Osterideen von Spielheld
wallpaper-1019588
Was bleibt ist die Story, was kommt ist der Job
wallpaper-1019588
Vorgestellt – Bluestein Armband für die Apple Watch
wallpaper-1019588
Samstagseintopf: Herbstliche Steckrüben-Suppe mit Walnuss-Croutons
wallpaper-1019588
London eröffnet die erste Klinik zur Behandlung von Videospielsucht
wallpaper-1019588
Für alle einen Arbeitsplatz, auch wenn die Industrie vernichtet wird – wir schaffen das
wallpaper-1019588
Resident Evil 7 wird ein exklusives Prequel für Japan haben