Kokosnuss "Overnight Oats" mit Mango & Granatapfel

Hallo meine Lieben,
seit meiner Ernährungsumstellung habe ich sehr viel neues probiert und darunter auch Overnight Oats. Es ist zu meinem liebsten Frühstück geworden, weil es langfristig sättigt, schnell zubereitet ist und sehr lecker schmeckt.
Overnight Oats werden einfach nie langweilig, weil man so gut wie alles dazugeben kann, was einem schmeckt.
Das Grundrezept besteht eigentlich nur aus Haferflocken und Flüssigkeit, dass über Nacht in den Kühlschrank kommt. Die Haferflocken saugen über Nacht die Flüssigkeit auf, sodass ein Art Brei ensteht. Am nächsten Morgen verfeinert man die Overnight Oats noch nach Belieben mit Obst, Nüssen, etc.
Ich esse meine Overnight Oats am liebsten mit Mango und Granatapfel, deswegen gibt es dazu jetzt ein Rezept. :)
[Rezept] Coconut Overnight Oats mit Mango & Granatapfel
Ihr benötigt dafür: 
[Rezept] Coconut Overnight Oats mit Mango & Granatapfel
- Einmachglas oder ein Behältnis was sich luftdicht verschließen lässt
- 50 g Haferflocken
- 50 ml Reis-Kokos Milch
- 50 g fettarmen Joghurt
- 50 ml Wasser
- 1 Mango
- ca. 50-60 g Granatapfel
- 1 EL Kokosraspeln
Schritt 1: Gebt die Haferflocken und die Kokosraspeln mit der Flüssigkeit (Reis-Kokos Milch, Joghurt & Wasser) und ca. die Hälfte der Früchte in das Einmachglas. Dann mischt ihr das Ganze, schließt den Deckel und gebt es über Nacht in den Kühlschrank.
[Rezept] Coconut Overnight Oats mit Mango & Granatapfel
Schritt 2: Am Morgen rührt ihr die Mischung einfach noch einmal durch und gebt den Rest der Früchte drauf.
[Rezept] Coconut Overnight Oats mit Mango & Granatapfel
Fertig! :) 

Ihr könnt die Overnight Oats einfach im Einmachglas lassen und dann "to go" mit in die Arbeit nehmen, was ich sehr praktisch finde. Wenn ihr es daheim esst, könnt ihr es aber auch in eine Schüssel geben.
[Rezept] Coconut Overnight Oats mit Mango & Granatapfel
Die besten Erfahrungen habe ich gemacht, wenn das Mischverhältnis von Haferflocken zur Flüssigkeit 1:3 war. Ich finde, dass die Konsistenz dann einfach perfekt ist. Nicht zu flüssig und nicht zu fest. Wie Brei eben sein sollte. :)
Die verschiedenen Flüssigkeiten die ich nutze, müsst ihr nicht 1:1 übernehmen. Ihr könnt auch zum Beispiel statt Reis-Kokos Milch Sojamilch oder normale Milch nehmen. Joghurt muss auch nicht unbedingt sein, aber ich mag die Konsistenz dadurch einfach.
Wie ihr seht, ist die Zubereitung total simpel. Wenn ihr also noch nie Overnight Oats gegessen habt, dann solltet ihr das unbedingt mal probieren!
Welche Kombination esst ihr gerne? :) Was ist für euch das perfekte Mischverhältnis?

Image and video hosting by TinyPic


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte