Kokosmilch-Mamorkuchen

Guter Vorsatz fürs neue Jahr --> dringend was von den Vorräten verbrauchen.
In den Vorräten waren unter anderem auch 2 Dosen Kokosmilch. Eine davon soll noch in ein Curry kommen, also noch die Zweite unterbringen. Ich hatte vor kurzem schon in einem Buch einen Kuchen mit Kokosmilch entdeckt, nur welches? Naja, ein Blick ins Internet hilft da weiter und so habe ich bei essen-und-trinken ein Rezept entdeckt.
Ich kann Euch sagen - dieser Duft, wenn er im Ofen ist... und hinterher hat er noch einen leichten Kokos-Geschmack. Ich bin ja kein Kokosfan, aber dieser Kuchen - lecker und saftig!
Kokosmilch-Mamorkuchen
Kokosmilch-MamorkuchenZutaten:
200 gr Butter 
1 Prise Salz
150 gr Zucker
1 Pa. Vanille-Zucker
4 Eier 
200 gr Kokosmilch
375 gr Weizenmehl, Typ 405
1 Pa. Backpulver
1 EL Nuss-Nougat-Creme oder 2-3 EL Kakao
Butter für die Form 
Zubereitung:
Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen, eine Kastenform (25cm lang) ausbuttern. 
Kokosmilch-MamorkuchenZuerst die Butter mit Salz, Zucker und Vanille-Zucker gut verrühren. Nun die Eier nacheinander unterrühren, dann die Kokosmilch zufügen und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben. 
Die Hälfte des Teigs in die Kastenform geben und unter die andere Hälfte die Nuss-Nougat-Creme bzw. den Kakao rühren. Den dunklen Teig nun auf den hellen geben und mit einer Gabel spiralförmig vermengen.
Im vorgeheizten Backofen für etwa 60-70 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Nach dem Abkühlen evtl. mit Schokolade überziehen.
Kokosmilch-Mamorkuchen
Lasst es Euch schmecken :)

wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Tablet Xiaomi Pad 5 vorgestellt
wallpaper-1019588
Nadelgrat: Auf Spitzen und Türmen über vier 4.000er
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Buchige Fanartikel?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Erdnussbutter essen?