Kokos Schnitzel vom Huhn

Kokos Schnitzel vom Huhn

Kokos verwende ich gelegentlich ganz gerne. So wie in diesem Fall wo die Kokosraspeln die Semmelbrösel ersetzen. Das geht erstaunlich gut und schmeck bei Hühnerschnitzel ganz besonders gut. Man muss dabei beachten dass man die Kokos Schnitzel nicht so heiß frittiert wie herkömmliche Schnitzel vom Kalb, sondern bei etwas niedrigerer Hitze. Ich würde sagen 160 Grad sind die ideale Temperatur.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 große Hühnerbrust
  • 50 Gramm Kokosraspeln
  • 1 Bio-Ei
  • 4 EL Kokosmilch (optional)
  • 6 EL Kokosfett
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Hühnerbrust mittig der Längs nach teilen und waschen. Trocken tupfen und auf ein Brett legen. Die Flache Hand auf die Brust Legen und horizontal mit einem scharfen Messer halbieren. Sie erhalten zwei dünne Schnitzel aus jeder Hälfte der Brust.

Das Ei in einem Suppenteller verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Kokosmilch abschmecken.

Die Raspeln in einen Suppenteller geben und etwas Salzen.

Die Schnitzel gut in Ein-Mischung tunken und dann in die Raspeln legen.

Das Fett in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel auf jeder Seite 4 Minuten braten.


wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?