Kokos-Kirsch-Eis-Pralinen

Kokos-Kirsch-Eis-Pralinen
  •           150gr (vegane) Schokolade *
  •           100gr gefrorene Kirschen*
  •           50ml Kokosmilch
  •        ggf. Süßungsmittel
Die Schokolade vorsichtig schmelzen, darauf achten, dass die Schokolade nicht zu warm wird.Danach die Silikonformen füllen und auf einem Rost stürzen, sodass die überflüssige Schokolade heraustropfen kann und das Hohlkörper entstehen. Sollten die Hohlkörper zu dünn sein, den Vorgang wiederholen. Kalt stellen nicht vergessen, sodass die Schokolade trocknen kann.
Die Kirschen zusammen mit der Kokosmilch und ggf. Süßungsmittel in den Mixer geben und pürieren, statt dem Mixer funktioniert natürlich auch ein Pürierstab.Die entstandene Eismasse nun in die Hohlkörper füllen und in den Gefrierschrank stellen.Abschließend die Pralinen mit der verbliebenen Schokolade verschließen und erneut mindestens 1-2 Stunden einfrieren.Die Aufbewahrung erfolgt im Eisschrank.* Die Mengen sind beispielhaft, da das Volumen der verschiedenen Silikonformen Schwankungen unterliegt

wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Hiro Mashima sendet Nachricht an seine Fans
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Eşya: Zur Dunkelheit bekennen
wallpaper-1019588
Lebkuchenlinzer mit Dulce de Lechefüllung
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #46
wallpaper-1019588
Schneller DIY Kranz aus Trockenblumen