koelnarchitektur: Tomas Riehle im Portrait

im koelnarchitektur-Interview: Tomas Riehle (Foto: église Saint-Pierre Architekt: Le Corbusier Firminy, Frankreich © Tomas Riehle)Koelnarchitektur.de, das Internetportal für Architektur und Stadt­planung in Köln stellt in einer Serie Architektur­­foto­grafen aus Köln oder der näheren Umgebung vor­. In der aktuellen Folge beant­wortet Tomas Riehle – der über das Zeichnen zur Fotografie kam – im Inter­­view Fragen zu seinem foto­grafischen Werde­­gang, seiner Inspi­ration und Heran­­gehens­­weise sowie zu Gebäuden, die eine besondere Leiden­schaft auslösen.

Wer sind die Frauen und Männer hinter der Linse?

Zehn Jahre ist es nun schon her, dass auf koelnarchitektur.de eine erste Porträtserie über Kölner Architekturfotografen gestartet wurde. Zeit, diese Reihe fortzusetzen, denn man kann viel über Architektur schreiben, doch wenn die Bilder fehlen, ist es, als bliebe etwas ungesagt. So freut sich die Redeaktion von koelnarchitektur, dass viele Fotografen das Projekt und die Beiträge schon seit Jahren mit ihren Fotografien unterstützen. In den nächsten Wochen werden in loser Folge Interviews über Licht und Schatten, Inspiration und Intention veröffentlichet.

Weitere Interviews aus der Serie Kölner Architekturfotografen im Fokus II:


wallpaper-1019588
Algarve News vom 26. Februar bis 03. März 2024
wallpaper-1019588
Mission: Yozakura Family – Neues Visual veröffentlicht + Ending-Song
wallpaper-1019588
A Salad Bowl of Eccentrics: Neuer Trailer veröffentlicht + Starttermin
wallpaper-1019588
Gods’ Game We Play: Starttermin bekannt + Visual