Kochbuch: Unsere süße Küche – Österreichs beste Rezepte

Heute stell ich euch einen quasi einen österreichischen Klassiker vor: “Unsere süße Küche” – Österreichs beste Rezepte” erschienen im Stocker Verlag. 

Der umfassende und großformatige Küchenschmöcker bietet alles was das Herz des Mehlspeisenliebhabers begehrt. Dazu zählen eine unglaubliche Vielfalt an Rezepten die in die 6 folgenden Kapitel unterteilt werden:

  • Warme Süßspeisen
  • Aus Omas Mehlspeisenkochbuch
  • Kleingebäck und Schmalzgebackenes
  • Strudel und Knödel
  • Torten &
  • Desserts

Wunderbar sind vor allem die schon (fast) vergessenen Klassiker aus der österreichischen Küche von denen ich viele aus meiner Lungauer Heimat kenne. Sehr selten findet man heute so viele Varianten von Kolatschen, Kipferln oder Krapferln. Da sind wir auch schon beim nächsten Punkt den ich sehr sympathisch am Buch finde: die österreichische Schreibweise. Für deutsche Leser gibt es ein eigenes Glossar für die verwendeten österreichischen Ausdrücke.

Besonders begeistert mich neben der unglaublichen Rezeptvielfalt und bunter Zutatenauswahl auch die Aufmachung. Ein schönes Konzept zieht sich durch – jedes Rezept verdient ein eigenes Bild, geschmückt mit nostalgischen Fotos und zum Teil auch Abbildungen der Einzelschritte. Die tolle und farblich harmonisch abgestimmte Seitengestaltung tut ihren Rest zum gelungen Backbuch.

Meine Lieblinge: erinnert mich total an Oma (den Kuchen gab´s einfach immer!!) Ribisel-Baiser, den Rhabarberkuchen (davon hab ich heuer ja selbst 3 Varianten gebacken), Topfenstrudel mit Vanillesauce (den hab ich selbst in einer leichten Joghurt Variante vor kurzem gemacht aber auch die superleckeren Buchtel-Varianten (mit Vollkorn, Mohn, Nüssen etc.)…

Beim Durchblättern des Buches kommt man sich vor wie in einer riesigen, traditionellen österreichischen Konditoreiauslage wo die Kardinalschnitten neben der Linzer Torte, feinem Apfel-Marzipan-Schoko-Strudel (eine tole Variante des Klassikers die vorgestellt wird) und Nuss- bzw. Mohnkipferln liegen und man nicht weiß was man jetzt zur “Melange” oder zum “Verlängerten” dazu nehmen soll. Ich bin voll und ganz in das Buch verliebt und finde immer wieder tolle Inspirationen für feine Mehlspeisen und wunderbare Klassiker!

Zusammenfassend gibt es 5 von 5 Kochlöffeln aus der cucina cookingCatrin für das Buch! Dieses umfassende Werk darf ich keiner österreichischen Küche fehlen, verleiht der süßen österreichischen Kochkunst den Respekt den sie für ihre zum Teil weltbekannten Klassiker verdient und sorgt dabei dafür, dass althergebrachte Rezepte aus Omas Küche wieder verbreitet werden und ihre Fortsetzung in der modernen Küche finden.

Und hier gibt´s eine Auswahl meiner österreichischen Klassiker  aus der süßen Küche mit Rezepten gibt es hier:

Kochbuch: Unsere süße Küche – Österreichs beste Rezepte Unsere süße Küche Kochbuch: Unsere süße Küche – Österreichs beste Rezepte Leichter Joghurt-Topfenstrudel Kochbuch: Unsere süße Küche – Österreichs beste Rezepte Marmorkuchen Kochbuch: Unsere süße Küche – Österreichs beste Rezepte Zwetschgenkuchen Kochbuch: Unsere süße Küche – Österreichs beste Rezepte Holunder Gugelhupf Kochbuch: Unsere süße Küche – Österreichs beste Rezepte Kochbuch: Unsere süße Küche – Österreichs beste Rezepte Rhabarberkuchen mit Baiserhaube Kochbuch: Unsere süße Küche – Österreichs beste Rezepte Rhabarberkuchen vor dem Backen

wallpaper-1019588
Wandern im grünen Tal: 3 Tipps in Rauris
wallpaper-1019588
Von unsichtbaren Machtverhältnissen – Culk im WhatsApp-Talk
wallpaper-1019588
Schichtarbeit – Tipps für eine effiziente Arbeit in der Nacht
wallpaper-1019588
Edelweißhütte Mariazeller Bürgeralpe – Pächter/in gesucht
wallpaper-1019588
Rhabarber-Tempura
wallpaper-1019588
St. Galler Osterei
wallpaper-1019588
{Gewinnspiel} Sante Ostern 🐇
wallpaper-1019588
Gebratene Languste