Knusprig Gebrannte Erdnuss Cookies


Hallihallöchen ihr Lieben, 
puh, ihr könnt euch garnicht vorstellen wie sehr ich dem Ende nächster Woche zufiebere. Denn das erste Schuljahr ist ab nächsten Freitag erstmal vorbei und für mich heißt das nach wochenlangem , lernen, bangen, massivem Schlafentzug und für meinen Geschmack viel zu viel geistiger Aktivität darf ich mich endlich mal einen kurzen Augebnlick zurücklehnen und verschnaufen. ( Zumindest für den Fall ich überstehe die nächste und letzte Stresswoche ohne größere physische Schäden davon zu tragen ^^ ) Ich merke natürlich auch einfach das zur Zeit meine Motivation echt mehr und mehr flöten geht, das Schuljahr zieht sich einfach nur noch hin und ich bekomme jedes mal einen halben Wutanfall wenn ich in mein Hausaufgebanheft schaue, einfach weil man das Gefühl bekommt nie fertig zu werden. Darum ist es mir wichtig ab und zu einfach mal ein klein wenig abzuschalten , was in meinem Falle eigendlich immer ein paar Knusperleckereien  nach sich zieht.
Knusprig Gebrannte Erdnuss Cookies
Ich weiß nicht ob das nachvollziehbar ist, aber was gibt es denn bitte schöneres als ein wenig gute Musik, Räucherkerzen, das wohlige Licht unserer Schwibbögen ( Weihnachten im Erzgebirge is eh das schönste)  und ein leckerer Keksteig. Für mich einfach die mit Abstand beste Art und Weise stress und schulkram zu vergessen. Geniales Timing war es daher als mich letztes Wochenende eine 1 kg Packung Erdnüsse dazu gezwungen hat zu sie zu kaufen. (Ich meine 1kg Erdnüsse- wie genial ist das denn bitte? ^^) Ich bin ja sowieso ein großer Erdnussfan und vergöttere auch Erdnussbutter - am liebsten pur  -aus dem Glas - ohne Brot -mit dem Löffel genau wie Nutella ( oder - und bitte verurteilt meine Genussknospen nicht - am besten gleich mit Nutella zusammen). Aber aufgemuntert durch weihnachtliche Stimmung habe ich mich ein wenig experimentierfreudig gefühlt was ein wenig gebrannte Erdnussbutter und dazu passende Kekse in unsere Küche gezaubert hat.
Und ich meine, was will man mehr? ^^
Knusprig Gebrannte Erdnuss CookiesKnusprig Gebrannte Erdnuss Cookies

Zutaten: 


Gebrannte Erdnüsse: 
  • 150g Erdnüsse
  • 100g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 172 TL Zimt

Kekse:
  • 200g Mehl 
  • 100g Zucker
  • 100g gebrannte Erdnusskrümel
  • 50g gebrannte Erdnüsse
  • 100g weiche Butter
  • 1 Ei 
  • 1Pk Vanillezucker 
  • 1/2 TL Backpulver

Zubereitung:

  • In einem großen Topf  Zucker mit Zimt mischen und mit Wasser verrühren.
  • Das Wasser unter Rühren sprudelnd aufkochendann die  Erdnüsse hinzufügen und unter stetigem Rühren so lange köcheln, bis die Flüssigkeit vollkommen verdampft ist und der Zucker trocken und krümelig wird. 
  • Die Temperatur auf mittlere Stufe herunterschalten und die Erdnüsse weiter rühren, bis der Zucker schmilzt und die Erdnüsse karamellisieren. Wenn die Erdnüsse eine schöne dunkle Farbe bekommen haben nehmt ihr sie von Herd und auf einem Backblech auskühlen lassen .
  • Butter, mit Zucker schaumig schlagen. Ei hinzufügen und weitere 3 min verrühren. Seperat Mehl , Backpulver,Vanillezucker und 75g mit dem Mixer fein zermalene gebrannte Erdnüsse vermischen und zu den feuchten Zutaten kneten.( die restlichen 25g beiseite stellen. ( Sollte der Teig noch etwas trocken sein hilft ein Schuss Milch .)
  • 50g der ganzen gebrannten Erdnüsse in den Teig einarbeiten. Danach aus der Keksmasse kleine Kugeln formen. Diese kurz in den restlichen Erdnusskrümeln herumrollen und auf einem Backblech flach drücken.
  • Für ca. 15 Minuten bei 180°C in den Ofen schieben , abkühlen lassen und genießen.  

Knusprig Gebrannte Erdnuss Cookies

Soop meine Lieben. ich hoffe ihr findet das Erdnusscookie Rezept genau so genial wie ich ;) Und Vergesst nicht euch und euren Blogin meinem Cookiemarathon-Linkup zu verlinken!!! 


Knusprig Gebrannte Erdnuss Cookies 
Knusprig Gebrannte Erdnuss Cookies
Knusprig Gebrannte Erdnuss Cookies

wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder
wallpaper-1019588
Sarah Beth Durst – The Reluctant Queen
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung