Kneipp - Badekristalle Glückliche Auszeit

Kneipp - Badekristalle Glückliche AuszeitHanf & Mohn als Entspannungsbad
Entspannung ist für den Körper sehr wichtig, da zu viel Stress auf Dauer schaden kann. Neben warmen Bädern kann man sich dafür aber auch in einen Whirlpool setzten, die Düsen einschalten und die Blubberblasen das übrige tun lassen. Aber durch Erfahrung weiß man, dass bestimmte Düfte zur Beruhigung der Sinne beitragen können. Wie wäre es da mit den Badekristallen von Kneipp?
Die Kristalle haben schon in festem Zustand einen sehr intensiven Geruch. Um eine optimale Anwendung zu gewährleisten, sollte man das Badewasser bis zu achtunddreißig Grad erwärmen und dann die Badekristalle hinzufügen. Davon reicht ein dreiviertel voller Deckel um mit den aromatischen Düften zu entspannen. Die Kristalle lösen sich im Wasser sehr schnell auf, jedoch entsteht kein Schaum. Da es sich hier aber auch um kein Schaumbad handelt, ist das kein Problem. Das Wassergemisch verwöhnt den Körper auch so und der Duft wird durch die Wärme nur noch intensiver. Man kann sich gut fallen lassen und kommt man aus dem Bad heraus, fühlt man sich wohlig warm und entspannt.
Fazit
Die Badekristalle verwöhnen mit ihrem intensiven Duft. Es ist angenehm, dass sie sich schnell im Wasserauflösen, da man vorher sonst lange warten müsste um in die Wanne zu steigen ohne die ganze Zeit am Körper gepikst zu werden. Die Kristalle sind auch bestens für den Whirlpool geeignet und dort kann sich gegebenenfalls sogar Schaum bilden. Will man also mal wieder so richtig relaxen, sind die Badekristalle besonders an kalten Wintertagen sehr gut geeignet.
Irie Rasta Sistren dankt Kneipp herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.

wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze