[Kliniktalk] Das wahre Leben

Manche Kinder die bei uns stationär aufgenommen werden, sind Körperbehindert und kommen mit extra dafür bestimmten Fahrdiensten da nicht jede Einweisung mit dem Notarzt erfolgen muss.

Da ich in Franken arbeite und der Dialket oft etwas gewöhnungsbedürftig ist, passierte vor einiger Zeit folgendes:

Ein kleiner türkischer Junge im Rollstuhl wurde mit einem Fahrdienst zu uns gebracht. Die Mutter kam ein paar minuten später nach (sie fuhr mit dem eigenen PKW hinterher)

Der Junge war schon ein paar Minuten auf Station, die Mutter kam und der kleine brach in Tränen aus:

“Der Fahrer hat Kanacke zu mir gesagt…” er war völlig aufgelöst und weinte bitterlich und die Mutter war natürlich genau so entsetzt und konnte es gar nicht fassen. Wir standen nur ahnungslos daneben..

“Hat der Fahrer das wirklich gesagt oder hast du da etwas falsch verstanden? ”

“Nein,er hat es gesagt ich habs genau gehört”

Also riefen wir den Fahrer an um ihn zu diesem Vorfall zu befragen,er kam auf prompt zurück in die Klinik. Die Mutter beschimpfte ihn,der kleine war immer noch sehr traurig…

…Es stellte sich nach eigen Diskussionen heraus das es sich natürlich um ein Missverständiss handelte..

Als der Fahrer den kleinen incl. Rollstuhl in den Bus brachte und ihn vorschriftsmäßig anschnallte..sagte er in seinem fränkischen Dialekt:

” Hast  ka Nackenstütze am Rolli ?”

kliniktalk

 


wallpaper-1019588
Zero Waste vor Ort: Claro Weltladen in Altstätten
wallpaper-1019588
Sony Xperia 1 III und Xperia 5 III vorgestellt
wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?