Klick. Back to the Roots...

Ich liebe Umzüge. Warum? Man findet Dinge wieder über die man sich freut, man schmunzeln kann, die man schön längst vergessen hatte...
So auch letztes Wochenende, als meine liebe M. und ich uns voller Tatendrang auf den Weg in meine alte Wohnung machten um Kisten zu packen. Nach 2 Stunden chillen auf der Couch und dem studieren von Kontaktanzeigen in der FR überkam uns der Tatendrang (eigentlich nicht, aber von selbst packten sich die Kisten ja nicht) und wir begannen. Nach sexy Funden aus dem Kleiderschrank, meiner 65 kg Schminke,  und 724618486 DVD's, ging es an eine meiner Kommoden. Und dort war Sie. Die Fotokiste meiner Kindheit. Zwei laute "AWWWWWW's" später, saßen wir also auf dem Boden und sahen sie durch. Und da vermisste ich es. Das Gefühl bei Media Markt wenn man endlich sein zum Abholschein passendes Kuvert gefunden hatte und voller Vorfreude die Bilder durchging, aussortierte und sich freute. 
Und so entschied ich mich, mir eine Einwegkamera am Bahnhof zu kaufen und meine Münchenwoche ganz Oldschool auf einem Kodakfilm festzuhalten. Ich bin gespannt wie die Bilder geworden sind und freue mich jetzt schon auf den Moment wenn ich mit meinem Abholschnipsel bewaffnet zu Media Markt gehe und suche, aussortiere und mich freue.... ;)
Klick. Back to the Roots...(Man wird jedoch leicht irritiert angeschaut, wenn man damit seine Fotos auf dem Marienplatz macht...)

wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Bailando Beat – So Darf Ein Engel Nicht Leben
wallpaper-1019588
Letzte Ölung
wallpaper-1019588
Elvira Fischer – Feuer Und Eis
wallpaper-1019588
die weisheit der esel